Will & Grace: Kommt die Kultserie zurück ins TV?

Steht die beliebte US-Serie "Will & Grace" vor einem Comeback? Darauf machen zumindest die einstigen Hauptdarsteller Hoffnung

Vor genau zehn Jahren endete die Sitcom "Will & Grace" im US-Fernsehen. Anlässlich dieses Jubiläums trafen sich am Wochenende die Hauptdarsteller Eric McCormack (Rolle: Will Truman), Debra Messing (Grace Adler), Sean Hayes (Jack McFarland) und Megan Mullally (Karen Walker) zu einer Reunion. Natürlich wurde dieser Moment, den sich die Fans so lange herbeigesehnt hatten, auch auf einem Foto festgehalten. Messing ließ es sich nicht nehmen, das "Familienfoto" auf Instagram zu teilen.

Doch dieses Bild war erst der Anfang. Es folgte eine wahre Social-Media-Orgie ihrer Serien-Kollegen. So teilte Mullally ein Foto, auf dem ihr Messing einen dicken Schmatzer auf die Wange drückte. Dazu schrieb sie: "Meine neue Frau und ich sind so glücklich". Messing wiederum postete ein altes Szenenbild und titelte: "Ich spüre, dass morgen etwas GROSSES passieren wird." Und Eric McCormack veröffentlichte ein Foto, auf dem er scheinbar am Set steht und einen Text probt. Nun rätseln die Fans der Serie, ob all das Anzeichen auf eine Fortsetzung oder ein Reboot von "Will & Grace" sein könnten?

Stars auf Events

Wer sonst noch feiert

15. April 2019  Für ihren neuen Film touren die Schauspieler des Films "Avengers: Endgame" gerade einmal um die Welt. Für die Schauspieler Joe Russo, Anthony Russo, Kevin Feige, Robert Downey Jr., Brie Larson und Jeremy Renner ging es gerade nach Südkorea. Wer nicht die Möglichkeit hat, die Comic-Helden live zu sehen: Der Film wird ab dem 24. April in den deutschen Kinos laufen. 
15. April 2019  Die hübsche Isabell Horn erscheint mit Babykugel und flatterndem Maxi-Kleid zur Musical-Premiere "Paramour" vom Cirque du Soleil in Hamburg. Ein weiterer Blickfang auf dem Red-Carpet ... 
... ist die brasilianisch-deutsche Tänzerin Fernanda Brandao. Mit Wow-Dekolleté und strahlendem Lächeln verzaubert sie nicht nur die Fotografen. Auch wir sind hin und weg von ihrem Red-Carpet-Look.  
Nicht schlecht gestaunt haben Fans und Fotografen bei Jenny Elvers Sohn Paul, der seine Mutter zur Musical-Premiere begleitet hat. Der 17-Jährige erscheint im deutlich kürzerem Haar und schickem Anzug an der Seite von Jenny. 

385

Die beliebte Sitcom über den homosexuellen Rechtsanwalt Will Truman, der mit seiner besten Freundin Grace Adler in einem Appartement wohnt, wurde in den USA von 1998 bis 2006 in insgesamt acht Staffeln ausgestrahlt. Im Laufe der Produktionsjahre wurde "Will & Grace" mit zahlreichen Preisen bedacht - u.a. 16 Emmys. In Deutschland lief die Serie bis 2005 bei ProSieben. Das große Finale folgte allerdings erst drei Jahre später in Sat.1.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche