Wiedersehen mit Carrie, Samantha + Co.: "Sex and the City" – Comeback!

Vier Jahre ist es her, dass sich "Carrie Bradshaw" und die berühmteste Frauenclique der Filmindustrie mit "Sex and the City" auf der Kinoleinwand versuchten. Jetzt verdichten sich die Gerüchte um einen letzten großen Coup mit "Sex and the City – Teil 3"

Kristin Davies, Kim Cattrall, Sarah Jessica Parker, Cynthia Nixon

Jahrzehntelang versüßte das beliebteste New Yorker Quartett von "Sex and the City" Fernsehabende weltweit: Die chaotische Kolumnistin Carrie Bradshaw, die zynische Anwältin Miranda Hobbes, die selbstbewusste PR-Beraterin Samantha Jones und die häusliche Galeristin Charlotte York lebten Millionen Frauen ein Leben zwischen Martini-Partys, Männern und High-Heels vor. Nach Serienende setzte sich der weltweite Erfolg mit zwei Kino-Sequels 2008 und 2010 fort, doch zuletzt tat sich nichts an der "Sex and the City"-Front. Jetzt aber droht die Gerüchteküche bald überzukochen.

Vier Jahre nach der letzten "Sex and the City"-Filmauskopplung und sogar schon zwölf Jahre nach Ende der Kultserie um die vier Frauen aus New York könnten Millionen Fans weltweit bald wieder in den Genuss von Stilettos, Cosmopolitans und sexueller Befreiung kommen. "Charlotte"-Darstellerin Kristin Davis und "Carrie"-Darstellerin Sarah Jessica Parker liefern sich nämlich momentan einen virtuellen Sehnsuchtsaustausch auf ihren Twitter-Kanälen. Kristin twitterte: "Sarah Jessica Parker, ich vermisse dich. XOXO" und hängte auch gleich noch ein gemeinsames Bild der letzten "Sex and The City"-Premiere mit an.

"Matrix 4"

Keanu Reeves kehrt als Neo zurück

Keanu Reeves als Neo
Es ist offiziell: Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss werden in "Matrix 4" wieder in ihren typischen Rollen als Neo und Trinity zu sehen sein.
©Gala

Sex and the City

Die Hairstyles von Carrie & Co.

Ein letztes Abpudern bevor die Klappe fällt
Im Bett mit Big!
Sommerlich frisch: Sarah Jessica Parker während des Drehs im Juni 2002
Luftig in die neue Staffel: Sarah Jessica Parker im März 2003

11

Kristin Davis würde sich über eine Reunion mit Freundin Sarah Jessica Parker sehr freuen.

Sarah Jessica Parker wiederum ließ sich nicht lange bitten und antwortete Kristin zurück: "Ich vermisse dich auch. Hast du schon von den News gehört?" Fans hoffen jetzt, dass es sich bei diesen News um die Fortsetzung der Erfolgsreihe handeln könnte.

Was noch zusätzlich für eine Fortsetzung sprechen könnte, war das Interview der Schauspielerin Jennifer Hudson gegenüber "Dish Nation" bereits im Vorfeld der Tweets von Kristin und Sarah. Jennifer Hudson spielte im ersten "Sex and the City"-Film "Carrie Bradshaws" Assistentin. "Jemand hat mich gerade erst darauf angesprochen. Ich denke es könnte passieren. Haltet also Ausschau! Haltet Ausschau nach Louise aus St. Louis", sagte die 33-Jährige verheißungsvoll. Eindeutig zweideutige Kommentare also, die Fan-Herzen deutlich höher schlagen lassen.

Erst im Juni hatte Sarah Jessica Parker in einem Gespräch mit US-Talk-Lady Ellen DeGeneres erklärt, dass die Filme ursprünglich als Trilogie angelegt gewesen seien – und dass bisher nur nicht die richtige Zeit gekommen sei, um über einen dritten Teil zu sprechen. Ob sich daran jetzt wirklich etwas ändert, wird sich hoffentlich bald zeigen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche