Wetten, dass..?: Neue Gäste, neue Möbel

Peinliche Wetteinsätze und schlechte Quoten: Mit der Mallorca-Ausgabe im Juni hatte die Unterhaltungssendung "Wetten, dass..?" um Moderator Markus Lanz ihren vorläufigen Tiefpunkt erreicht. Nun soll ein neues Konzept vor dem Untergang retten

Als Gerard Butler sich in der Sommerausgabe von "Wetten, dass..?" auf Mallorca nach einem verlorenen Spiel Eiswürfel in die Hose kippte und dazu Goethes "Erlkönig" zitierte, drehte sich sogar der sonst recht schmerzfreie "TV Total"-Moderator Stefan Raab peinlich berührt zur Seite. Gäste wie Deutschlands Trash-Ehepaar Robert und Carmen Geiss konnten das Niveau von Markus Lanz' Sendung schon gar nicht retten - geschweige denn Weltstars wie Pamela Anderson oder Michael Jacksons Sohn Prince ersetzen, die zuvor abgesagt hatten. Das fanden wohl auch die Zuschauer: Gerade mal 6,7 Millionen Zuschauer schalteten zur letzten Show vor der Sommerpause ein.

Rund drei Monate später kehrt "Wetten, dass..?" nun zurück - und zwar mit neuem Konzept, das Quotendesaster wie diese in Zukunft verhindern soll. Laut ZDF-Unterhaltungschef Oliver Fuchs habe man sich in den vergangenen Wochen um eine Neuausrichtung der Sendung gekümmert. "Der Fokus soll wieder mehr auf den Wetten liegen und ihren Kandidaten, auf Hollywood-Glamour und deutschen Top-Stars, auf deutschen und internationalen Musik-Acts", sagte er der "Bild am Sonntag".

"Die Bachelorette"

Das sagt Gerdas Twitter-Gemeinde zum Halbfinale

"Die Bachelorette"
Im Halbfinale von "Die Bachelorette" wurde wieder viel geknutscht, gelacht und getrunken. Das sind die besten Twitter-Reaktionen.
©Stern / Gala

Mit der Gästeliste für den Neustart am 5. Oktober halten die Macher ihr Versprechen ein: Unter anderem Harrison Ford, Sylvester Stallone, Cher und Helene Fischer sollen auf dem berühmten Sofa Platz nehmen. Dort sollen sie dann von einigen Veränderungen profitieren. Größere Sofakissen sorgen für mehr Gemütlichkeit, ein neuer, runder Gästetisch davor soll eine Wohnzimmeratmosphäre vermitteln. Der fahrbare Couch-Bereich ist zudem komplett mit Teppich ausgestattet.

Wetten, dass..?

Die Highlights aus 33 Jahren

14. Februar 1981: Am Valentinstag startet sie neue Unterhaltungssendung "Wetten, dass..?" mit Moderator Frank Elstner im ZDF und kommt auf Anhieb gut beim Publikum an.
13. Dezember 1986: Moderator Frank Elstner stellt seinen Nachfolger Thomas Gottschalk vor. Er moderierte die Sendung 39 Mal, Thomas Gottschalk macht sie zur erfolgreichsten Abend-Show Europas.
13. September 1988: Die gefakte Buntstift-Wette
29. Juni 1991  Die 68. Sendung findet als erstes "Wetten, dass..?"-Open-Air-Special in der römischen Arena in Xanten statt.

31

Die für die Zuschauer größte Veränderung liegt aber im Personalbereich. Nachdem Markus Lanz' Assistentin Cindy aus Marzahn nach der Mallorca-Sendung ihren Ausstieg bekannt gegeben hatte, wird er in Zukunft alleine durch die Sendung führen. Einzige Ausnahme: Michelle Hunziker soll für eine Show als Assistentin zurückkehren, um ihre Wettschuld zu begleichen.

Auch die Kandidaten müssen sich auf Veränderungen einstellen. "Der Wettkönig bekommt kein gesponsertes Auto mehr, sondern einen Geldpreis von 50.000 Euro", sagte Fuchs. Die Lounge, von der aus sie die Sendung verfolgen, soll außerdem wieder von der Gäste-Couch wegrücken.

Ob das neue Konzept von "Wetten, dass..?" aufgeht, wird sich in zwei Wochen zeigen. Dann wird Markus Lanz sein Publikum aus Bremen begrüßen. "Die Akzeptanz sollte nicht tiefer rutschen als zuletzt", wünscht sich Oliver Fuchs.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche