Das Fernsehprogramm zu Weihnachten: Welche Weihnachtsfilme kommen 2018 im TV?

Das vorweihnachtliche Programm und auch die Highlights und Klassiker für die Festtage an Weihnachten: Irgendwie fühlt es sich so an, als ob jedes Jahr etwas dazu kommt. Da ist es gar nicht so einfach den Überblick zu behalten. GALA hat die schönsten Weihnachtsfilme für Sie zusammengestellt

Einer der beliebtesten Weihnachtsfilme: "Kevin allein zu Haus"

Alle Jahre wieder – laufen im TV zu den Feiertagen die besten Weihnachtsklassiker. Mit Kakao oder Glühwein und selbst gebackenen Plätzchen, kommt die ganze Familie vor dem Fernseher zusammen. Damit Sie Ihren Lieblingsfilm garantiert nicht verpassen, hat GALA eine Übersicht für die Weihnachtszeit erstellt. Von Shows über Märchen bis hin zu alten Filmklassikern ist hier für jeden etwas dabei.

Shows & Specials zu Weihnachten

Seit einigen Jahren ist die große Weihnachtshow von Helene Fischer ein fester Bestandteil des Weihnachtsprogramms. Auch in diesem Jahr dürfen sich die Fans wieder auf ein besinnliches Spektakel freuen. Einige Serien wie “Der Bergdoktor“ haben Specials zur Weihnachtszeit vorbereitet und auch Freunde des Reality-TVs dürfen auf keinen Fall die Hochzeit von den “Bauer sucht Frau“-Stars Gerald und Anna verpassen.

"Die Bachelorette" 2019

Keno und Gerda zeigen sich total verliebt

"Ja, wir sind zusammen": Keno und Gerda küssen sich beim "Bachelorette"-Wiedersehen.
Gerda Lewis und Keno Rüst haben sich bei "Die Bachelorette" kennen und lieben gelernt. Auf Instagram teilen sie nun ihr Liebesglück.
©Gala

Weihnachtsmärchen im TV

Romantische Geschichten um schöne Prinzessinnen und edle Prinzen gehören einfach wie die Plätzchen zur Weihnachtszeit. Von Aschenputtel bis Schneewittchen laufen an Weihnachten eine ganze Reihe von Märchen-Klassikern im TV. Wer einmal ein Märchen abseits der üblichen Bekannten sehen möchte, wird vielleicht beim “Märchen von der Regentrude“ oder “Die Galoschen des Glücks“ fündig.

  • "Schneewittchen" am Montag, 24.12.2018 um 10:00 Uhr in der ARD
  • "Dornröschen" am Montag, 24.12.2018 um 11:00 Uhr in der ARD
  • "Der süße Brei" am Montag, 24.12.2018 um 15:05 Uhr im ZDF
  • "Die Schöne und das Biest" am Montag, 24.12.2018 um 16:30 Uhr im ZDF
  • "Brüderchen und Schwesterchen" am Dienstag, 25.12.2018 um 11:45 Uhr in der ARD
  • "König Drosselbart" am Dienstag, 25.12.2018 um 12:45 Uhr in der ARD
  • "Rapunzel" am Dienstag, 25.12.2018 um 13:45 in der ARD
  • "Das Märchen von der Regentrude" am Dienstag, 25.12.2018 um 14:45 Uhr in der ARD
  • "Tischlein deck dich" am Mittwoch, 26.12.2018 um 07:55 Uhr in der ARD
  • "Frau Holle" am Mittwoch, 26.12.2018 um 11:15 Uhr in der ARD
  • "Aschenputtel" am Mittwoch, 26.12.2018 um 12:15 Uhr in der ARD
  • "Die Galoschen des Glücks" am Mittwoch, 26.12.2018 um 13:15 Uhr in der ARD

Von "Kevin" bis zum "Grinch"

Was wurde aus den beliebtesten Weihnachtsstars?

Pünktlich zur Adventszeit startet im Fernsehen der Aschenbrödel-Marathon. Dutzende Male wird der Klassiker im Öffentlich-Rechtlichen ausgestrahlt. Seit 1973 kehrt damit die tschechische Schauspielerin Libuše Šafránková regelmäßig auf unseren Bildschirm zurück. Damals ist sie 20 Jahre jung.
In den folgenden Jahren spielt Libuše Šafránková ausschließlich in tschechischen Produktionen mit und zieht sich 1990 komplett zurück. Nur 2008 bekommen wir sie noch einmal zu Gesicht (Foto). Als sie 2015 eine Verdienstmedaille überreicht bekommen soll, lässt sie sich von ihrer Schwester vertreten. Der traurige Grund: Sie ist in an Lungenkrebs erkrankt.
Wer Kevin kennt, weiß mit diesen beiden auch sofort etwas anzufangen: Joe Pesci und Daniel Stern alias Harry und Marv sind die Gauner aus den zwei beliebten Kevin-Filmen. Der aufgesetzte böse Blick trügt jedoch. Eher bringen die zwei den Zuschauer nämlich zum Lachen.
Die Mütze à la Harry hat Joe Pesci längst abgenommen. Im Film bleibt er dem Ganoven-Dasein dennoch treu und spielt bis 2010 stets den Bösewicht. Heute ist er nicht mehr vor der Kamera unterwegs sondern - hobbymäßig - auf dem Golfplatz. 

30

Die Klassiker an Weihnachtsfilmen

Sie dürfen ebenfalls nicht fehlen in der kalten Jahreszeit: Filme wie "Der kleine Lord“ oder "Die Feuerzangenbowle“. Diese Weihnachtsklassiker erhöhen jedes Jahr die Freude auf das Fest und verbinden Generationen. Wer kennt nicht die schwedischen Kinderfilme vom frechen Michel aus Lönneberga oder die Abenteuer von Pettersson und seinem Kater Findus? Für eine ordentliche Portion Weihnachtshumor sorgen wie immer Loriots "Weihnachten bei den Hoppenstedts“ und die Familie Heinz Becker. Wenn "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" Ihr liebster Weihnachtsfilm ist, können Sie die Sendetermine ebenfalls bei uns nachlesen.

  • Schöne Bescherung (Griswolds)
  • Der kleine Lord
  • Die Sissi-Triologie
  • Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
  • "Kevin allein zu Haus" am Samstag, 22.12.2018 um 20:15 Uhr in Sat.1 + Montag, 24.12.2018 um 22:45 Uhr in Sat.1 + Mittwoch, 26.12.2018 um 13:15 Uhr in Sat.1
  • "Der kleine Lord" am Freitag, 21.12.2018 um 20:15 Uhr in der ARD + Freitag, 21.12.2018 um 23:15 im BR
  • "Pettersson und Findus" – Das schönste Weihnachten überhaupt am Montag, 24.12.2018 um 09:15 Uhr im ZDF
  • "Loriot – Weihnachten bei Hoppenstedts" am Montag, 24.12.2018 um 13:30 Uhr in der ARD + Montag, 24.12.2018 um 23:10 Uhr im NDR + Montag, 24.12.2018 um 23:15 im WDR
  • "Familie Heinz Becker - Alle Jahre wieder" am Montag, 24.12.2018 um 14:00 Uhr in der ARD
  • "Die Feuerzangenbowle" am Montag, 24.12.2018 um 21:55 Uhr in der ARD + Dienstag, 25.12.2018 um 00:50 Uhr in der ARD
  • "Heidi" am Dienstag, 25.12.2018 um 17:20 Uhr im ZDF
  • "Michel aus Lönneberga" am Mittwoch, 26.12.2018 ab 12:05 Uhr im ZDF
  • "Timm Thaler, oder das verkaufte Lachen" am Mittwoch, 26.12.2018 um 15:05 Uhr im ZDF

Weihnachtsfilme

Klassiker zu Weihnachten

"Tatsächlich Liebe"  Mit großem Staraufgebot und viel Herz hat sich "Love Actually" zum absoluten Weihnachtsklassiker gemausert.
"Weihnachten bei Hoppenstedts"  Mit Loriots "Familie Hoppenstedt" können Sie zum Weihnachtsfest ihre Lachmuskeln trainieren.
"Buddy - Der Weihnachtself"  Will Ferrell wächst in "Elf" als Mensch unter den Elfen auf. Bald merkt "Buddy", dass er nicht in diese Welt passt und macht sich nach New York auf um seinen leiblichen Vater zu finden.   Der Film von 2003 ist eine Komödie für die ganze Familie.
"Das Wunder von Manhattan"  Der Film von 1994 gehört zu den absoluten Weihnachtsklassikern und zeigt, dass Wünsche in Erfüllung gehen können, wenn man fest daran glaubt.

22

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche