Weihnachten 2018: Diese CDs verbreiten Weihnachtsstimmung

Zu Weihnachten Musik zu verschenken, ist immer eine gute Sache. Die Auswahl ist groß. Hier gibt es einige Tipps, die das Ganze erleichtern.

Blues-Legende Eric Clapton beglückt seine Fans zum ersten Mal mit einem Weihnachtsalbum

Alle Jahre wieder beglücken uns Künstler und Labels in der Vorweihnachtszeit mit einer Menge neuer Musik. Dabei sind es schon lange nicht mehr nur die klassischen Weihnachtsalben, die sich zu verschenken lohnen. Hier sind einige Highlights.

John Legend - "A Legendary Christmas"

Soulsänger John Legend (39) läutete die diesjährige Festtagssaison bereits im Oktober mit seinem ersten Weihnachtsalbum "A Legendary Christmas" ein. Kein Wunder also, dass der 39-Jährige bei der Produktion nichts anbrennen lassen wollte und sich mit Grammy-Preisträger Raphael Saadiq (52) einen namhaften Produzenten zu Hilfe geholt hat. Herausgekommen ist ein teils besinnliches, teils beschwingtes 14 Songs starkes Album, das wirklich Laune macht.

Eric Clapton - "Happy Xmas"

Blues-Legende Eric Clapton (73) veröffentlicht mit "Happy Xmas" tatsächlich sein allererstes Weihnachtsalbum überhaupt. In 16 Titeln interpretiert Mr. Slowhand natürlich einige zeitlose Weihnachtsklassiker wie "Jingle Bells", aber auch weniger bekannte Stücke und sogar die Neukomposition "For Love On Christmas Day". "Ich hatte die ganze Zeit diese Weihnachtslieder im Kopf und versuchte mir vorzustellen, wie man sie mit einem dezenten Blues-Einschlag spielen könnte - und schließlich legte ich dann los und streute die Blues-Parts ein, zwischen die Gesangspassagen", erklärt Clapton.

"Sing meinen Song - Das Weihnachtskonzert Vol. 5"

Die Weihnachtskonzert-Reihe der TV-Show "Sing meinen Song" geht bereits in die fünfte Runde - ist also mittlerweile so etwas wie ein Klassiker zu Weihnachten. Für festliche Stimmung sorgen in diesem Jahr Rea Garvey, Leslie Clio, Alphaville-Sänger Marian Gold, Judith Holofernes, Revolverheld-Frontmann Johannes Strate, Mary Roos und Mark Forster, die alle ihren persönlichen Weihnachtssong performen durften.

Pentatonix - "Christmas Is Here"

Kein Weihnachten ohne die Pentatonix. "Christmas Is Here" ist bereits der vierte Soundtrack zur Festtagssaison der Acapella-Formation. Und einmal mehr haben sich die Pentatonix moderne und traditionelle Weihnachtssongs vorgenommen. Mitgeholfen an dem Album haben unter anderem Kelly Clarkson (36) und Country-Star Maren Morris (28).

The Beatles - "White Album"

Zum 50. Jubiläum des "White Albums" von den Beatles wurde die Doppel-LP in diesem Jahr neu aufgelegt - teils mit einer Reihe aufwendiger Editionen. Klanglich aufgepeppt wurden die 30 Tracks des Albums zudem und zusätzlich enthält der Release 27 frühe Acoustic-Demos und 50 Studioaufnahmen, von denen die meisten bisher noch nicht erhältlich waren. Ein Rundum-Sorglos-Paket für alle Beatles-Fans.

"Tabaluga - Der Film (Original Soundtrack)"

Für den Soundtrack des Tabaluga-Films hat sich Peter Maffay (69) etwas besonderes einfallen lassen. So sind nicht nur einige Songs von ihm selbst zu hören, sondern auch Songs von Yvonne Catterfeld, Michael Bully Herbig oder Wincent Weiss. Sie alle übernahmen eine Figur im Film als Synchronsprecher - Weiss sogar die Figur von Tabaluga selbst. Abgerundet wird das Album durch 13 weitere Songs, die vom Deutschen Filmorchester Babelsberg eingespielt wurden.

"Hainer - Der kleine Hai auf Meeresmission"

Für die Kleinen unter uns gibt es natürlich auch etwas: "Hainer - Der kleine Hai auf Meeresmission" ist ein Musikhörspiel über Freundschaft, Zusammenhalt und Umweltschutz. Thematisiert werden hierbei unter anderem die Verschmutzung der Meere durch Plastik und Treibstoff, Überfischung, der Treibhauseffekt und die Polkappenschmelzung - natürlich auf eine spielerische und kindgerechte Art.

"Der Nussknacker und die vier Reiche"

Und noch ein Soundtrack: Disneys Weihnachtsfilm "Der Nussknacker und die vier Reiche" basiert musikalisch auf Themen aus Tschaikowskys klassischem Ballett von 1892 - doch mit einem modernen Twist. Unter anderem steuerte auch der weltbekannte Pianist Lang Lang (36) Piano-Parts bei und Startenor Andrea Bocelli (60) singt mit seinem Sohn Matteo Bocelli das Duett "Fall on Me" zum Abschluss des Albums.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche