Vorschau: TV-Tipps am Sonntag (18.03.2018)

So verpassen Sie keine Sendung mehr. Das sind die Programm-Highlights am Sonntag auf einen Blick.

20:15 Uhr, ZDF: Ku'damm 59 (Teil 1), Familiendrama

Berlin, 1957: Monika (Sonja Gerhardt) erreicht hochschwanger die Wohnung der Schöllacks. Sie hat ihre Bleibe verloren und möchte in ihrem alten Zuhause unterkommen. Doch Mutter Caterina (Claudia Michelsen) weist sie ab. Als ledige Schwangere wird Monika auch im Krankenhaus kritisch beäugt. Als sie aus dem Delirium eines Kindbettfiebers erwacht, hat Caterina alles geregelt und Dorli bei Pflegeeltern untergebracht: Monikas Schwester Helga (Maria Ehrich) und deren Ehemann Wolfgang (August Wittgenstein). Zwei Jahre später. Dorli ist der Kitt für die Ehe von Helga und Wolfgang, denn sie hilft, seine Homosexualität zu kaschieren.

Heidi Klum

Selten war ein GNTM-Finale so verwirrend

Heidi Klum, Tyra Banks
Ob Tyra Banks wirklich wusste, auf was sie sich da eingelassen hat? Das Topmodel saß gemeinsam mit Heidi Klum auf der Juroren-Couch und durfte sich das TV-Spektakel aus erster Reihe ansehen.
©Gala

20:15 Uhr, ProSieben: Interstellar, Sci-Fi

In nicht allzu ferner Zukunft beginnt die Erde zu kollabieren, der Klimawandel zeigt sich mit all seinen Konsequenzen. Das Leben aller ist bedroht und die menschlichen Lebensweisen haben begonnen, den Planeten zu vernichten. Der ehemalige Astronaut Joe Cooper (Matthew McConaughey) und seine Kollegin Dr. Amelia Brand (Anne Hathaway) nehmen Reisen durch Weltall-Wurmlöcher und damit verbundenen Konsequenzen auf sich, um das menschliche Überleben zu sichern.

20:15 Uhr, arte: Die vierte Gewalt, Politthriller

Der freie Journalist Jan Schulte (Benno Fürmann) hofft, mit der Aufdeckung eines Skandals eine Festanstellung bei der Berliner Tageszeitung "Die Republik" zu bekommen. Offenbar hat Gesundheitsministerin Stade (Nicole Mercedes Müller) Einfluss darauf genommen, dass ihr Bruder bei einer Herztransplantation illegal vorgezogen wurde. Aber dann behauptet Jans Kollegin Britta (Jördis Triebel), dass die kompromittierenden Unterlagen manipuliert wurden. Chefredakteur Weishaupt (Oliver Masucci) und Verleger Winter (Ulrich Matthes) weigern sich, die Story zu veröffentlichen. Als Jan den Skandal weiterrecherchiert, werden plötzlich die Beweise aus der Redaktion gestohlen.

20:15 Uhr, RTL II: Das perfekte Verbrechen, Thriller

Als er von der Affäre seiner Frau erfährt, beschließt Unternehmer Ted Crawford (Anthony Hopkins), sich an ihr und ihrem Geliebten zu rächen. Dafür ins Gefängnis gehen will er jedoch nicht und plant deshalb das perfekte Verbrechen. Bei seinem Vorhaben hat er die Rechnung jedoch ohne den jungen Staatsanwalt Beachum (Ryan Gosling) gemacht, der ihm als erbitterter Gegner im Gerichtsstand gegenübersteht.

21:40 Uhr, ZDFneo: Tödliche Versuchung, Thrillerdrama

Die Kettners bewirtschaften einen Biobauernhof im Voralpenland; ihre Kinder machen das Idyll perfekt. Nie hätte Helena (Julia Koschitz) sich träumen lassen, dass ein anderer Mann ihr Leben bestimmen könnte. Doch mit dem charmanten Jurastudenten David (Vladimir Burlakov), einem ihrer Kunden, schlittert sie in eine Affäre. Thomas bemerkt Helenas Veränderung, statt mit ihr zu reden, spioniert er ihr nach und stellt seinen Nebenbuhler zur Rede. Dann ist David tot. Von nun an erntet die ahnungslose Helena oft barsche Antworten; Thomas (Marcus Mittermeier) ist fahrig und nervös, sogar die Kinder schreit er an. Helena fragt nicht nach dem Grund, weil sie die Antwort fürchtet. Was, wenn Thomas herausgefunden hat, dass sie ihn betrügt?

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche