Vorschau: TV-Tipps am Montag (07.05.2018)

So verpassen Sie keine Sendung mehr. Das sind die Programm-Highlights am Montag auf einen Blick.

20:15 Uhr, ZDF, Ich werde nicht schweigen, Nachkriegsdrama

Oldenburg, 50er Jahre: Die Kriegswitwe Margarete (Nadja Uhl) versucht, für sich und ihre Söhne eine Rente zu erhalten. Scheinbar ohne Grund wird sie vom Amtsarzt Dr. Ahrens (Rudolf Kowalski) in die Heil- und Pflegeanstalt von Wehnen eingewiesen. Nach einem Jahr kehrt Margarete traumatisiert und erschöpft zurück, vom Staat entmündigt und von der Gesellschaft stigmatisiert. Sie will beweisen, dass ihre Einweisung ein Irrtum war. Und sie will das Sorgerecht für ihre Kinder zurück.

Joachim Llambi

Er verteidigt Ella Endlich

Joachim Lambi, Valentin Luisin, Ella Endlich
©Gala

20:15 Uhr, ONE, Arbitrage - Der Preis der Macht, Finanzthriller

Als Manager eines Hedgefonds ist Robert Miller (Richard Gere) zu enormem Reichtum und großer Macht gekommen. Mit 60 Jahren will er sich aus dem Geschäft zurückziehen und seine Investmentfirma verkaufen. Es gibt allerdings ein pikantes Geheimnis: Miller hat die Bilanzen seiner Firma gefälscht, um schwere Verluste zu vertuschen. Aber sein Kaufinteressent spielt auf Zeit. Dadurch gerät Miller immer stärker unter Druck. In dieser Situation kommt es zu einem fatalen Zwischenfall: Als Robert eines Nachts seine heimliche Geliebte Julie (Laetitia Casta) trifft, nickt er am Steuer ihres Autos ein. Der Wagen gerät außer Kontrolle und überschlägt sich in voller Fahrt.

20:15 Uhr, kabel eins, Matrix, Sci-Fi-Action

Der Hacker Neo (Keanu Reeves) findet heraus, dass die Welt nur eine Illusion ist, die den Menschen in einem riesigen Computerprogramm, der Matrix, vorgegaukelt wird. Mithilfe einer kleinen Gruppe von Rebellen um Morpheus (Laurence Fishburne) bricht er aus der Scheinwelt aus und beginnt gegen Maschinenwesen zu kämpfen, die die Menschheit versklavt haben. Bald weiht Morpheus ihn in sein Geheimnis ein, dass für Neo eine größere Rolle in diesem Krieg vorgesehen sein könnte, als er vielleicht ausfüllen will.

20:15 Uhr, arte, Blue Jasmine, Tragödie

Clash of Cultures: Die Adoptivschwestern Jasmine (Cate Blanchett) und Ginger (Sally Hawkins) könnten unterschiedlicher nicht sein. Jasmine hat reich geheiratet und ein luxuriöses Leben an der Seite eines Geschäftsmanns geführt. Bis sich herausstellte, dass dieser ein Betrüger war, sowohl privat als auch geschäftlich, und sie mit einem Haufen Schulden bei ihrer Schwester um Obdach bitten muss. Ginger lebt ein typisches Mittelklasseleben. Die steifen Dinner-Partys, die sie bei Jasmine miterlebt hat, sind ihr fremd.

22:15 Uhr, ZDF, The Boy Next Door, Thriller

Die Highschool-Lehrerin Claire (Jennifer Lopez) lässt sich auf einen One-Night-Stand mit einem Jungen aus der Nachbarschaft ein und kommt in Teufels Küche. Als Claire ihren Fehler wiedergutmachen will, muss sie feststellen, dass sie sich auf den Falschen eingelassen hat. Denn Noah hat sich in Claire verliebt und beginnt, sie und ihre Familie zu stalken. Als Claire sich wehrt, kommt es zur Katastrophe.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche