Vorschau: TV-Tipps am Donnerstag (26.04.2018)

So verpassen Sie keine Sendung mehr. Das sind die Programm-Highlights am Donnerstag auf einen Blick.

"Wir lieben das Leben": Maria Kowalke (Petra Schmidt-Schaller, M.) inmitten ihrer Schulklasse

20:15 Uhr, ZDF, Wir lieben das Leben, Dramödie

Das Gute an einem Tiefpunkt ist, man kann nicht tiefer fallen. Das denkt zumindest die arbeitslose Maria Kowalke (Petra Schmidt-Schaller) nach ihrer Trennung und als der "fremde" Vater wieder in ihr Leben tritt. Statt Kunsterziehung zu unterrichten, muss Maria, die dringend Arbeit braucht, als Musiklehrerin in einer Sekundarstufe einspringen. Die Konzentrationsschwäche ihrer Zehntklässler bringen sie schnell an ihre Grenzen. Maria ist kurz davor, das Handtuch zu werfen. Bis sie erkennt, dass sie die Chance, ihr eigenes Leben und das ihrer Schüler zu verändern, nicht verpassen darf und dabei von unerwarteter Seite Unterstützung erhält.

20:15 Uhr, Das Erste, Hirschhausens Quiz des Menschen, Quizshow

Dr. Eckart von Hirschhausen begrüßt die Schauspiel-Stars Andrea Sawatzki und Dietmar Bär, Moderatorin Sonya Kraus und Wetterexperte Sven Plöger. Diesmal geht es um falsche Erinnerungen, das Leben im falschen Körper - und um Gluten. Ist das nur ein Lifestyle-Trend oder sind wir wirklich empfindlicher geworden, wenn es um Ernährung geht?

20:15 Uhr, VOX, Olympus Has Fallen - Die Welt in Gefahr, Actionthriller

Mike Banning (Gerard Butler) vom Secret Service ist Bodyguard des Präsidenten (Aaron Eckhart) und seiner Familie. Als er den Unfalltod der First Lady nicht verhindern kann, degradiert der Präsident ihn in das Finanzministerium. Als im Oval Office eine Versammlung mit den wichtigsten Staatsmännern Südkoreas stattfindet, um über die Krise zwischen Nord- und Südkorea zu beratschlagen, wird das Weiße Haus von terroristischen Nordkoreanern gestürmt. Banning, der sich in unmittelbarer Nähe befindet, sieht seine Chance zur Rehabilitation: Ohne zu zögern begibt er sich mitten in die Gefahrenzone, um das Leben des Präsidenten zu retten.

20:15 Uhr, kabel eins, Arachnophobia, Spinnenhorror

Eine giftige Spinne gelangt mit dem Sarg eines toten Fotografen in die kalifornische Kleinstadt Canaima. Dort paart sie sich mit einer einheimischen Spinne, wodurch noch gefährlichere und aggressivere Nachkommen entstehen. Es dauert nicht lange, da tauchen die ersten Leichen auf, wobei vielen Einwohnern die Todesursache zunächst unklar ist. Doch dem neu zugezogenen Arzt Dr. Ross Jennings (Jeff Daniels) ist schnell klar, dass die achtbeinigen Kreaturen Killer sind.

22:00 Uhr, NDR, Neu in unserer Familie - Zwei Eltern zu viel, Drama

Die Jansen-Balzers ziehen von Köln nach Berlin. Mutter Marit (Maja Schöne) und ihr Mann Jonas (Benno Fürmann) freuen sich ebenso wie die gemeinsamen Kinder Selma (Maria Matschke) und Luis (Max Boekhoff) auf den Neuanfang. Mit ihrer Leidenschaft, als Familien-Band in den eigenen vier Wänden lautstark Musik zu machen, ecken die Neuen in der Wohnsiedlung richtig an. Noch eine Sache unterscheidet Jonas und Marit von anderen Eltern: Sie möchten sich als Paar gegenseitig Freiheiten erlauben und dabei - auch vor den eigenen Kindern - keine Geheimnisse zu haben. Für Selma und Luis bringt diese Offenheit einige Umstellungen mit sich.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche