Voldemort: Origins of the Heir: Hier läuft das "Harry Potter"-Prequel

"Voldemort: Origins of the Heir" ist ab Januar zu sehen. Das inoffizielle Prequel zu "Harry Potter" kommt aber vorerst nicht in die Kinos.

Es soll ein "inoffizielles Prequel" zur "Harry Potter"-Filmreihe sein: Im Januar wird "Voldemort: Origins of the Heir" auf Youtube veröffentlicht. Das gab das Non-Profit-Produktionsteam "Tryangle Films" nun auf Facebook bekannt. In dem Film soll die Frage geklärt werden, wie Tom Riddle zum "dunkelsten aller Magier", Lord Voldemort, wurde. Der mächtige Zauberer wird in dem Streifen als Jugendlicher zu sehen sein, wie auch der neue Trailer zu dem Projekt beweist.

In dem kurzen Clip taucht das dunkle Mal, das Zeichen von Voldemorts Schreckensherrschaft, auf. Zudem duelliert sich der junge Tom Riddle mit anderen Schülern in Hogwarts. Auch wenn die Fan-Lieblinge aus "Harry Potter" nicht vorkommen, versprechen die Macher des Films, dass sie mit Voldemort nicht nur Slytherins Erben zeigen, sondern auch die Erben der anderen Hogwarts-Häuser.

Game of Thrones

Maisie Williams' Rückblick auf die Rolle als Arya Stark

Maisie Williams blickt zurück auf ihre Rolle als "Arya Stark"
Maisie Williams über das Leben als "Arya Stark" in "Game of Thrones" und was sie anderen Frauen damit sagen möchte
©Warner / Gala

Warner, Rechteinhaber der "Harry Potter"-Filmreihe, genehmigte das italienische Fan-Projekt nach anfänglichem Ärger, da die Produzenten von "Voldemort: Origins of the Heir" keinen finanziellen Profit suchen. Wie viel Anklang ihr Projekt findet, wird der 13. Januar zeigen, dieses Datum wurde jetzt als genauer Starttermin genannt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche