VG-Wort Pixel

Voice of Germany Zweite Staffel mit bewährter Jury


Die Castingshow "The Voice of Germany" geht in die zweite Runde und wieder mit dabei sind Nena, Rea Garvey, Xavier Naidoo und die Jungs von "The BossHoss". Nur bei der Moderation gibt es eine Änderung

Dass es eine zweite Staffel der Castingshow "The Voice of Germany" geben wird, stand schon lange fest. Nun ist auch klar, dass die alte Jury wieder mit dabei ist. Wie der Sender Sat. 1 am Mittwoch (20. Juni) bei der Programmpräsentation bekannt gab, werden Nena, Xavier Naidoo, Rea Garvey und "The BossHoss" ab Herbst wieder neue Gesangstalente suchen.

Laut "dwdl.de", kehrt "The Voice of Germany" schon im Oktober auf die Bildschirme zurück. Im vergangenen Februar wurde mit Ivy Quainoo aus dem Team "BossHoss" die erste Siegerin des Casting-Spektakels gekürt. Damals sagte etwa Rea Garvey noch im Gespräch mit Gala.de, dass eine zweite Staffel mit allen noch nicht sicher sei.

"Erst dachte ich, wenn alle fünf wieder mitmachen, dann ja. Aber jetzt will ich es nicht von den anderen abhängig machen, denn diese Show ist viel Arbeit, sie übernimmt dein Leben. Die Arbeit macht Spaß aber ich bin in erster Linie auch Musiker und das will ich nicht vergessen", sagte der Sänger damals.

Nun scheinen alle Bedenken aus dem Weg geräumt worden zu sein und die Zuschauer können sich auf eine neue Staffel mit Nena und Co. freuen. Eine Veränderung wird es jedoch trotzdem geben: Wie auf der offiziellen Website der Show nachzulesen ist, wird der bisherige Moderator Stefan Gödde von "Taff"-Moderator Thore Schlöremann ersetzt werden.

sst

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken