Vince Vaughn: Weg von der Komödie

Schauspieler Vince Vaughn bringt Kinozuschauer zum Lachen - doch wenn es nach ihm geht, ist damit bald Schluss

Vince Vaughn, 43, langweilt sich in seinem Job und sucht nach einer neuen Herausforderung.
Der Filmstar begeistert zuverlässig mit seinem komödiantischen Können, beispielsweise mit seinen Rollen in "Die Hochzeits-Crasher" und "Voll auf die Nüsse".

Sein jüngster Streich ist ein wenig tiefgründiger: In "Der Lieferheld - Unverhofft kommt oft" erfährt der Schauspieler, dass er dank seiner Spenden an eine Samenbank Vater von 533 Kindern ist. Der im realen Leben zweifache Vater wünscht sich, dass Hollywood durch den Part erkennt, dass er mehr kann als Slapstick: "Als ich [im Filmgeschäft] anfing, hätte ich nie gedacht, dass ich überhaupt Geld machen könnte. Aufgewachsen in Illinois kannte ich keine Schauspieler, also ging ich einfach nach L.A., da war ich 18, weil ich dachte, da drehen sie schließlich die Filme ... Viele der kleineren Filme, die ich machte, als ich jünger war, wie 'Für das Leben eines Freundes', waren Dramen. Dann hatte ich Agenten und stellte viele komische Leute dar, das waren die Sachen, die für sich selbst standen. Ich bin einigen dieser Comedy-Geschichten überdrüssig. Es ist schön, mal etwas anderes zu machen", gab er im Gespräch mit der britischen Zeitung "Metro" zu.

"The Voice of Germany"

Das sind die Gewinner der letzten Staffeln

Tay Schmedtmann
Tay Schmedtmann gewinnt mit seinem Coach Andreas Bourani 2016 "The Voice Of Germany".
©Gala

In der Liebe hat sich Vaughn schon lange festgelegt. Mit seiner Frau Kyla Weber zieht er die drei Jahre alte Tochter Locklyn und Sohn Vernon groß, der im August 2013 geboren wurde. "Ich liebe es wirklich, Zeit mit der Familie zu verbringen. Ich war schon älter, als ich mich entschied, Kinder zu bekommen, ich war also wirklich in der Lage, es zu genießen. Es macht Spaß", sagte der 43-Jährige.

Er schreibt es auch der Familie zugute, dass sich seine Gesundheit verbessert hat. "Ich habe mit dem Rauchen aufgehört, meine Frau bekam ein Baby und ich hatte eine Verletzung, also habe ich ein bisschen zugelegt. Aber dann geriet ich in einen Zustand, in dem ich einfach bereit war, disziplinierter zu sein. Eine Weile ernährte ich mich vegan und ich fing an zu laufen. Ich versuche, auf Milchprodukte zu verzichten, aber gelegentlich erlaube ich mir ein Stück Pizza ... "

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche