VG-Wort Pixel

Vildan Cirpan Ex-GZSZ-Star gibt Ehe-Aus bekannt

Vildan Cirpan
Vildan Cirpan
© Jeremy Moeller / Getty Images
Aktuelle GZSZ-News im GALA-Ticker: Vildan Cirpan hat sich getrennt +++ Ex-GZSZ-Star Rhea Harder feiert ihren Sohn +++ GZSZ-Dreh mit Chryssanthi Kavazi verlangte Felix von Jascheroffs Körper viel ab.

GZSZ 2022: Alle aktuellen News rund um die Erfolgsserie

7. Juli 2022

Vildan Cirpan ist wieder Single

Traurige Nachrichten von Vildan Cirpan, 31: Der Ex-GZSZ-Star ist wieder Single. Das gibt die 31-Jährige in einer Fragerunde auf Instagram bekannt. "Wollte wissen, ob du nicht mehr mit Manu zusammen bist?", lautet eine von vielen Fan-Fragen. Die Antwort der Schauspielerin ist kurz und knapp, aber sehr deutlich: "Nein! Wir haben uns getrennt!" Die beiden gaben sich im Mai 2018 im kleinen Kreis das Jawort.

5. Juli 2022

Ex-GZSZ-Liebling Rhea Harder teilt seltenes Foto mit Sohn Moritz

Von 1996 bis 2002 spielte sich Rhea Harder-Vennewald, 46, als Florentine "Flo Spira" Spirandelli di Montalban in die Herzen der GZSZ-Fans. Auch heute ist sie nicht mehr von den TV-Bildschirmen wegzudenken und überzeugt seit 2006 in der ZDF-Serie "Notruf Hafenkante" als Polizistin Franziska "Franzi" Jung. Privat hat es die gebürtige Berlinerin nach Hamburg verschlagen. Dort lebt sie mit ihrem Ehemann Jörg Vennewald und den gemeinsamen Kindern: einem Sohn und einer Tochter. Doch Harder-Vennewald hat noch einen weiteren Sohn aus einer früheren Beziehung: den erwachsenen Moritz Paul, der gerade sein Abitur bestanden hat. Diesen Meilenstein feiert die Schauspielerin nun mit einem seltenen Mutter-Sohn-Schnappschuss auf Instagram.

"Mein Großer hat das Abi gemacht und ich bin soooo stolz!!! -mit Recht! Danke an Alle, die immer an ihn geglaubt und ihn unterstützt haben! Ab in die weite Welt mit Dir! Du machst das [sic]", schreibt Rhea Harder-Vennewald zu der Aufnahme. Was auffällt: Sohn Moritz überragt seine Mutter nicht nur, sondern ist ihr auch wie aus dem Gesicht geschnitten. "Er hat eindeutig dein Lächeln geerbt", findet eine Userin. Manche sind überrascht, wie groß Rheas Sohn mittlerweile geworden ist, teilt sie doch sonst so gut wie nie Aufnahmen mit ihm in den sozialen Netzwerken. Der Rest ihrer gut 40.000 Follower:innen freut sich mit ihrem Moritz und verteilt fleißig rote Herzen und Glückwünsche.

GZSZ-Star Felix von Jascheroff: Dreh mit Chryssanthi Kavazi verlangte seinem Körper viel ab

GZSZ-Urgestein Felix von Jascheroff, 39, verkörpert seit über 20 Jahren die Rolle des John Bachmann. Verständlich, dass der Schauspieler in den letzten zwei Jahrzehnten so einiges am Set der beliebten RTL-Serie erlebt hat. Doch eine Badewannen-Szene mit Kollegin Chryssanthi Kavazi, 33, (Laura Lehmann) brachte den gebürtigen Berliner an seine körperlichen Grenzen, wie er kürzlich im GZSZ-Podcast verraten hat.

Aufgrund starker Rückenschmerzen musste John Bachmann Schmerztabletten nehmen und legte sich in eine volle Badewanne. Dann passierte es: Er wurde bewusstlos, drohte sogar zu ertrinken. Dieser Drehtag verlangte Felix von Jascheroff einiges ab. Im GZSZ-Podcast schildert er, dass es keinen normalen Wasserfluss im Studio geben würde. Die Folge: Das Badewasser wird mit einem Boiler erhitzt, kühlt aber schnell wieder ab. Dabei habe er lediglich "einen Hauch von Nichts" getragen, also eine hautfarbene Unterhose.

"Von wegen Entspannung in der Badewanne – nix da", meint Felix. Als professioneller Schauspieler sei sein Anspruch, in der Wanne liegen zu bleiben, "bis die Szene vorbei ist". Und so eine Szene könne "halt auch bis zu einer halben Stunde, wenn nicht sogar länger dauern". Sein Körper reagierte prompt. Im Anschluss an den Dreh sei von Jascheroff "schön krank geworden", wie er immerhin lachend berichtet. Von der Erkältung dürfte er sich aber schnell wieder erholt haben.

GZSZ-News der vergangenen Tage

Sie haben News verpasst? Die "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-News der letzten Wochen lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: GZSZ-Podcast, abgerufen unter audionow.de, instagram.com

jse / aen Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken