Verschwörung: Krasse Action für Claire Foy

Der neue Trailer zu "Verschwörung" verspricht vor allem eines: Jede Menge Action für Hauptdarstellerin Claire Foy alias Lisbeth Salander.

Claire Foy spielt in "Verschwörung" die Rolle der Lisbeth Salander

Die Britin Claire Foy (34, "The Crown") ist bereits die dritte Schauspielerin, die innerhalb von einem Jahrzehnt in die Rolle der Romanfigur Lisbeth Salander von Autor Stieg Larsson (1954-2004) schlüpft. Sie tritt in die Fußstapfen der Schwedin Noomi Rapace und der US-Amerikanerin Rooney Mara. Der Film "Verschwörung" basiert auf dem gleichnamigen Roman von David Lagercrantz (56), der damit Stieg Larssons Reihe fortsetzt. Ein neuer Trailer zeigt nun actiongeladene Szenen, in denen es für Claire Foy richtig zur Sache geht.

"Die Frau, die Männern wehtut"

Lisbeth Salander hat einen neuen Auftrag, der sie offenbar an ihre Grenzen bringt. "Die haben mich hereingelegt", stellt sie entsetzt fest - und ihre Jagd nach diesen Unbekannten beginnt. Claire Foy darf mit Waffen hantieren, rasante Verfolgungsjagden mit dem Motorrad vollführen und dafür sorgen, dass sich ein Auto überschlägt. Besonders spektakulär: Als eine Bombe in ihrer Wohnung in die Luft geht, muss sich Lisbeth vor den Flammen in die Badewanne retten.

"Bist du nicht Lisbeth Salander, die Kämpferin gegen das Unrecht, das Mädchen mit dem Drachen-Tattoo, die Frau, die Männern wehtut, die Frauen wehtun", wird die clevere Hackerin im Trailer beschrieben. Die Außenseiterin muss sich aber einmal mehr ihrer Vergangenheit stellen. Ihre Schwester taucht auf und sagt unheilvoll: "Wieso hast du allen geholfen außer mir, Schwester?" Außerdem wird ihr gedroht: "Irgendjemand muss immer die Schmerzen ertragen, jetzt bist du dran."

Sverrir Gudnason spielt Mikael Blomkvist. Außerdem haben Sylvia Hoeks ("Blade Runner 2049"), Lakeith Stanfield ("Get Out"), Claes Bang ("The Square") und Vicky Krieps ("Der seidene Faden") Rollen übernommen. "Verschwörung" soll am 22. November 2018 in den deutschen Kinos anlaufen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche