Verona Pooth im GALA-Interview: "Man kann auch vor seinen Kindern sexy aussehen"

Fünf Stars sprechen in GALA offen wie nie über das Leben mit ihren Kindern, Zensuren, Hausarrest, Handysperre – und die Glücksmomente als Mum

Wie würden Sie Ihren Erziehungsstil beschreiben?

Ich bin schon streng und lege viel Wert auf Disziplin, aber alles mit sehr viel Liebe, das macht für mich die perfekte Dosierung aus.

25 Jahre "Friends"

Was machen die Darsteller heute?

25 Jahre "Friends": Was machen die Darsteller heute?
Durch die Serie "Friends" wurden Jennifer Aniston, Courteney Cox & Co. vor 25 Jahren über Nacht zu Stars. Im Video sehen Sie, was die Darsteller heute machen.
©Stern / Gala

Wie sexy finden Ihre Jungs Sie?

Roccolito steht auf meine "Boobies" und mein "Popöchen", so nennt er meine Brüste und meinen Popo. Er kommt jeden Morgen ins Bett gekrabbelt und dann kommen seine Hände um mich herum und er schwärmt: "Oh, wie schön kuschelig du bist, Mamita." 

Gab es schon einmal die Situation, dass Diego oder Rocco Sie zu sexy fanden?

Ja, Rocco kommentierte mal einen BH von mir, der durch eine leicht transparente Bluse durchschimmerte, mit: "Oh, das ist aber SEHR sexy, Mamita, oder?" Ich fragte ihn dann, ob er mir den Unterschied zwischen BH und Bikini erklären könnte – da lachte er dann. Ich bin keine FKK-Mami und ich laufe auch nicht splitterfasernackt vor Diego durch die Wohnung, wie das viele andere Mütter anscheinend tun, aber das muss jeder selbst wissen. Prüde bin ich aber sicher nicht. Ich finde, dass man auch vor seinen Kindern sexy aussehen kann, in Maßen.

Haben Sie Erziehungsvorbilder?

Ja, meine Mamita. Sie war Südamerikanerin, und die Erziehung dort ist ganz anders als hier in Deutschland.

Wie denn genau?

Die Erziehung ist viel fordernder aber gleichzeitig auch viel motivierender. In Deutschland erlebe ich oft, dass Eltern ihre Kinder für völlig talentfrei halten und ihnen das auch sagen. Das schockiert mich sehr. Das blockiert doch ein Kind in seinem Selbstvertrauen. Typisch für Südamerikaner ist, dass die eigenen Kinder immer die tollsten sind. Auch der Umgang mit Zärtlichkeit und Liebe ist ganz anders. Ich schlecke Diego auch mit seinen 14 Jahren immer noch ab wie eine Hunde-Mami. (lacht) Roccolito schläft immer noch zusammen mit Franjo und mir in unserem Bett. Wir haben deswegen auch ein riesengroßes Familienbett, wir nennen es "unser Idiotenbett". (lacht)

Bleibt da noch Zeit für Ihre Partnerschaft?

Na klar, wenn Franjo und ich Sex haben wollen, dann finden wir schon ein Plätzchen, und wenn es die Wäschetruhe ist. (lacht)

Frauen über 40

Die Wow-Bodys der Stars

Ja, diese Frau ist wirklich schon 46: Kate Beckinsale postete diesen heißen Bikini-Schnappschuss von sich.
Heiß, heißer, Melanie Griffith: Kaum zu glauben, dass die US-amerikanische Schauspielerin schon 62 Jahre ist. Mit diesem Instagram-Foto wirbt sie für ein Unterwäschelabel und das völlig zurecht! In schwarzen High-Heels präsentiert sie die Lingerie und zeigt sie ihren Wahnsinnskörper. 
Knackig, knackiger, Liz Hurley. Die Schauspielerin ist top in Form und kann sich den knappen Bikini mehr als erlauben. 54 Jahre ist die Britin alt – können Sie es glauben?
Kaum zu glauben, dass dieser Körper 51 Jahre alt sein soll! TV-Ikone Verona Pooth urlaubt gerade auf Mallorca und sendet ihren Followern im asymmetrischen Volant-Bikini des dänischen Labels Ganni viele Grüße. Kostenpunkt des Trendstücks: 109 Euro. 

157


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche