Vanessa Paradis: Depp-Lied ist unvergänglich

Sängerin Vanessa Paradis findet es toll, dass ihr Song "New Year", eine Zusammenarbeit mit ihrem Ex Johnny Depp und der gemeinsamen Tochter Lily-Rose, für die Ewigkeit bleibt

Vanessa Paradis (40) findet den gemeinsamen Song, den sie mit ihrem Ex Johnny Depp (49) und ihrer Tochter Lily-Rose (14) aufnahm, "sehr kostbar".

Die Sängerin ('Joe le Taxi') hat mit 'Love Songs' ein neues Album herausgebracht und darauf findet sich auch die Zusammenarbeit 'New Year' mit dem Hollywoodstar ('Dark Shadows'), von dem sie sich im vergangenen Jahr trennte: "Johnny schrieb den Refrain, und eines Tages sang unsere Tochter, die damals noch kleiner war, einfach eine Melodie darauf. Das Lied haben wir aufgenommen, und ich behielt die Aufnahme, weil ich sie wirklich wunderschön fand. Jetzt beschloss ich, sie zu einem kompletten Song auszubauen", berichtete Vanessa Paradis im Gespräch mit der deutschen Ausgabe von 'Grazia' und erklärte, warum das Lied so eine große Bedeutung für sie habe: "Diese Aufnahme ist etwas Unvergängliches, und selbst wenn wir eines Tages nicht mehr sind, wird diese gemeinsame Arbeit von Tochter, Mutter und Johnny weiterleben. Das finde ich unendlich schön und sehr, sehr kostbar."

Renée Zellweger

In "JUDY" würdigt sie Judy Garlands Leben

Renée Zellweger
Renée Zellweger begeistert ihre Fans in der Rolle von Judy Garland.
©Gala

Mittlerweile soll sich ihr Ex mit der Schauspielerin Amber Heard (27, 'The Rum Diary') verlobt haben, aber die Französin sieht das gelassen:"Wir ändern uns eben ständig. Mal wollen wir um die Liebe kämpfen, mal wollen wir sie loswerden. Manchmal sind wir auch ohne Liebe glücklich, manchmal nicht. Die Liebe bleibt nicht unbedingt so, wie sie ist", merkte Vanessa Paradis weise an.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche