VG-Wort Pixel

Vanessa Blumhagen Sie ist verlobt

Vanessa Blumhagen
Vanessa Blumhagen
© instagram.com/vanessa_blumhagen
Die TV-News des Tages im GALA-Ticker: Vanessa Blumhagen sagt Ja +++ Thomas Gottschalk hat eine neue Frisur +++ Achtung, Spoiler: So verlässt André Dietz "Alles was zählt" +++ Bachelorette Melissa küsst endlich einen Kandidaten 

TV-News 2020: Alle News und Entwicklungen im GALA-Ticker

15. November

Vanessa Blumhagen hat sich verlobt

Schöne News hat TV-Gesicht Vanessa Blumhagen, 43, am Sonntag (15. November) zu verkünden. Die Promi-Expertin macht via Instagram öffentlich, dass sie sich mit ihrem Lebensgefährten verlobt hat und "aus vollem Herzen: JA" zu ihm sagen wird. Zu den romantischen Worten postet Vanessa ein Foto des schönen Moments. 

Sie hält liebevoll das Gesicht ihres Verlobten, küsst ihn und hält dabei stolz ihren Ring in die Kamera. Und wie es scheint, ist die Verlobung auch noch ganz frisch, denn Vanessa schreibt den 14.11.2020 dazu. Also wurde wohl am Samstag (14. November) um ihre Hand angehalten. Beiden ist auf dem Foto anzusehen, wie glücklich sie sind, bald verheiratet zu sein.

Da können wir uns den vielen Gratulanten, die ihre Glückwünsche in den Kommentaren veröffentlichen, nur anschließen. 

14. November

Thomas Gottschalk hat eine neue Frisur

Thomas, bist du es? Auf dem neuesten Foto, das Alexander Klaws, 37, am Freitag (13. November) gepostet hat, muss man schon genau hinschauen, um den Entertainer zu erkennen. Gottschalk trägt nämlich nicht mehr seine ikonische blonde Lockenmähne, sondern die Haare sind nun glatt und auch deutlich kürzer. Wie ist es zu dem Sinneswandel gekommen und was steckt dahinter?

Das Bild, das der Musicalstar gepostet hatte, zeigt die zwei Größen des Showgeschäfts auf einem Bild - klar, dass die Fans da ausrasten! Dazu noch die veränderte Frisur und die "Winnetou"-Aufmachung der beiden. 

In der Bildunterschrift erklärt der Musical-Star die Hintergründe zu dem ungewöhnlichen Aufzug. Und zwar standen die beiden gemeinsam für Gottschalks Show "Gottschalk holt‘s nach" vor der Kamera. Diese wird am 21. Dezember in der ARD ausgestrahlt. Wie es in der Pressemitteilung angekündigt ist, holt "Thomas Gottschalk einen Teil von dem nach, was in diesem Jahr nicht stattfinden konnte. Er begrüßt prominente und nicht-prominente Menschen, die interessante und emotionale Geschichten von ihren persönlichen Ausfällen und Absagen 2020 zu erzählen haben." Einer seiner Gäste: Alexander Klaws.

Die Fans feiern indes den neuen Look von Thomas Gottschalk. "Der Herr Gottschalk sollte bei dieser Frisur bleiben!! Top!", schreibt ein begeisterter Fan bei Instagram. "Hammer! Thomas sieht gleich 20 Jahre jünger aus", findet ein anderer. Ob Thommy dabei bleiben wird? Abwarten!

13. November

Achtung, Spoiler: So verlässt André Dietz "Alles was zählt"

Bald heißt es für die Fans Abschied nehmen: André Dietz, 45, hört nach 14 Jahren bei "Alles was zählt" auf. Seit 2006 verkörperte der gebürtige Koblenzer Ingo Zadek - nächste Woche am 18. November wird der 45-Jährige zum letzten Mal in dieser Rolle im TV zu sehen sein. Nun ist auch bekannt, wie André alias Ingo "Alles was zählt" verlassen wird. 

Auf TV NOW können sich die Fans schon jetzt die letzte AWZ-Folge des Schauspielers anschauen. Er will zu seiner Tochter Zoé Laffort (Carolin von der Groeben, 25), die krank ist. Gleichzeitig bedeutet das aber auch, dass er seine Schwester Marie (Cheyenne Pahde, 26) in der Rheinmetropole zurücklassen muss. In seiner finalen Szene sucht er das Gespräch mit ihr. "Es ist nichts ultradramatisches, aber sie braucht mich jetzt", erklärt Ingo Marie. Sie reagiert verständnisvoll und bestärkt ihren Bruder darin, zu seiner Tochter zu fahren. Nach einer letzten Umarmung verabschiedet sich André schließlich von seiner Schwester.

Bereits im September bedankte sich UFA-Produzent Damian Lott, der für die Serie verantwortlich ist, bei André für dessen kreative Arbeit: "Seit den ersten Folgen im Jahr 2006 ist André Dietz ein Mitglied von 'Alles was zählt', umso schwerer fällt natürlich ein Abschied nach dieser langen Zeit. Wir wünschen André alles erdenklich Gute für seinen zukünftigen Weg."

12. November

"Die Bachelorette": Erster Kuss für TV-Junggesellin Melissa 

Auf diesen Moment haben die Fans von "Die Bachelorette" sehnsüchtig hingefiebert! Fünf Wochen mussten die Zuschauer auf ein Lippenbekenntnis von Rosenverteilerin Melissa Damilia, 25, warten - doch nun war es endlich so weit: In der neuen Folge des Dating-Formats küsst sie Kandidat Ioannis Amanatidis, 30,  beim Einzeldate.

Zusammen mit dem 30-Jährigen verbringt Melissa ein paar romantische Stunden: Erst eine Spritztour im Cabrio, anschließend ein Abendessen auf einer Dachterrasse gefolgt von Kuscheleinheiten unterm Sternenhimmel. Kein Wunder, dass bei so viel Romantik die Funken zwischen den beiden Singles sprühen. "Du guckst mich die ganze Zeit mit deinen Augen an. Ich kann nicht hingucken, weil ich darin versinke", säuselt Ioannis verliebt. Trotzdem zögert er damit, die brünette Beauty zu küssen. "Du bist zu sehr mit deinem Kopf unterwegs", erwidert Melissa daraufhin. Ermutigt von ihren Worten ergreift der Bartträger schließlich doch die Initiative und küsst die Bachelorette

"Da bin ich etwas aufgeregt. Es war der erste Kuss seit Langem und ja, es war schön", schwärmt Melissa später im Einzelinterview. Und was sagt Ioannis? "Es hat sich super angefühlt", stimmt er seiner Kusspartnerin zu.

"Die Bachelorette" immer mittwochs um 20:15 Uhr auf RTL oder auf TV NOW.

11. November

"The Voice of Germany": Sido ist sauer auf Rea Garvey

Dicke Luft zwischen Sido, 39, und Rea Garvey, 47: Zumindest Sido nimmt seinem "The Voice of Germany"-Buddy - die beiden waren in der vergangenen Staffel gemeinsam in der Jury - aktuell eine Sache ganz schön krumm. Es geht um seinen Hit "Mein Block", der von zwei Kandidaten aus Reas und Samu Habers Team performt werden sollte. Das Problem: Die beiden Kandidaten Alex und Antonio waren nicht mit dem etwas - sagen wir mal direktem - Text einverstanden. "Ich bin sehr gut erzogen und hätte danach so oft in den Beichtstuhl gehen müssen, dass ich da wahrscheinlich nie wieder rausgekommen wäre", findet Alex. Antonio wird sogar noch deutlicher: "Ich finde, das gehört nicht in so eine Fernsehsendung."

Kein Problem, dachte sich Rea und kontaktierte seinen alten Jury-Kumpel Sido, um mit ihm über eine Neugestaltung seines Textes für die Kandidaten zu verhandeln. Der Rapper war einverstanden, wusste zu dem Zeitpunkt aber wohl noch nicht, aus welchem Grund der Text umgeschrieben werden sollte. Erst bei der Ausstrahlung wurde ihm so einiges klar. Und so beschwerte sich Sido auf Instagram: "Er hat mich gefragt, ob die beiden einen neuen Text schreiben dürfen aber nicht gesagt, warum die neu schreiben wollen."

Die beiden Kandidaten bezeichnet Sido als "2 Richtige Pimmels", von Rea Garvey ist er ganz offensichtlich enttäuscht: "Auch von Rea Garvey richtig ehrenlose Aktion", schreibt er und verlinkt seinen Kollegen sogar noch. Ob der irische Sänge das wieder gutmachen kann? 

10. November

Stefanie Hertel nimmt an "Schlag den Star" teil

Was für eine Überraschung! In der nächsten Ausgabe der Spielshow "Schlag den Star" tritt Schlagersängerin Stefanie Hertel, 41, an. Bereits im letzten Jahr sorgte sie mit ihrer Teilnahme an der ersten Staffel der Musikshow "The Masked Singer" für Überraschung. Jetzt steigt Stefanie Hertel bei "Schlag den Star" in den Ring. Die "Dir gehört mein Herz"-Interpretin zeigt sich optimistisch:

Ich stelle mich gerne dieser Herausforderung und lustig wird es bestimmt auch

Ihre Konkurrentin steht auch schon fest. Im November betreten erneut zwei Damen den Ring von ProSieben: Stefanie Hertel wird sich am 21. November 2020 live zur Primetime bei "Schlag den Star" mit Moderatorin und Influencerin Cathy Hummels, 32, messen.

9. November

"The Voice of Germany": Samu Haber verscherzt es sich mit Kandidatin

Damit hat sich Samu Haber, 44, aber keinen Gefallen getan. Eigentlich wollte der Finne der Kandidatin Targol bei "The Voice of Germany" ein Kompliment machen, um sie in sein und Rea Garveys, 47, Team zu locken, doch das ging ganz schön nach hinten los. "Du warst super entertaining und super gefühlvoll. Wir Finnen würden sagen: 'Wie eine Oma im Schnee'", urteilte er über Targols besonders rauchige Stimme. Die Iranerin reagierte pikiert: "Das bin ich nicht und möchte es auch nicht sein."

Gut machen konnte Samu diesen Spruch trotz Beschwichtigungen nicht mehr. Das Resultat: Targol wählte Mark Forster, 37.

Verwendete Quellen: Promiflash, TV NOW, RTL "Die Bachelorette", Sat.1 "The Voice of Germany", mdr.de, Instagram

jno / cba Gala

Mehr zum Thema