Vampire Diaries Nina Dobrev steigt aus

Vampire Diaries, Nina Dobrev
Vampire Diaries, Nina Dobrev
© facebook.com/VampireDiaries
Schlechte Nachrichten für alle Fans von "Vampire Diaries": Nina Dobrev hat ihren Ausstieg nach Staffel sechs angekündigt

Abschied via Instagram verkündet

Von "The Vampire Diaries" wird es eine siebte Staffel geben - allerdings ohne den Star der Serie, Nina Dobrev, 26. Auf Instagram schrieb die Schauspielerin, dass sie gerade ein tolles Wochenende am Lake Lanier in Georgia verbracht habe, mit den Schauspielern und der Crew von "The Vampire Diaries".

"Ihr sollt von mir als erstes erfahren, dass das nicht nur eine Urlaubsfeier war, sondern eine Abschiedsparty." Sie hätte immer gewusst, dass für sie Elenas Geschichte ein Abenteuer über sechs Staffeln sei "und in diesen sechs Jahren, hatte ich die Reise eines ganzen Lebens".

Sie sei darin ein Mensch gewesen, ein Vampir, eine verrückte Unsterbliche. Sie sei gekidnappt, getötet, gequält und verflucht worden. Und bis zum Staffelfinale im Mai werde noch viel mehr kommen. "Elena hat sich zweimal verliebt, in zwei Seelenverwandte, und ich selbst habe einige der besten Freunde fürs Leben gefunden, die zu einer Familie geworden sind, die ich immer lieben werde."

Sie bereite sich jetzt darauf vor, sich von "Elena" und ihrer Arbeitsfamilie zu verabschieden und sich auf ein neues Kapitel ihres Lebens einzulassen, schreibt Dobrev, die von 2011 bis 2013 auch mit ihrem Kollegen Ian Somerhalder liiert war.

Schon am Wochenende machten Gerüchte über Dobrevs Ausstieg die Runde, als Crew-Mitglieder Fotos mit dem Hashtag #ninawewillmissyou online stellten. Die Schauspielerin wurde durch die Serie zum Star - mit fast 5,5 Millionen Twitter-Followern. Einer Filmkarriere dürfte nichts mehr im Wege stehen.

Steht die Serie vor dem Aus?

Auch Michael Trevino, 30, wird "The Vampire Diaries" wohl verlassen. Er könnte in der neuen Serie "Kingmakers" zu sehen sein, sollte diese in Produktion gehen. "Vampire Diaries"-Produzentin Julie Plec hatte bereits zuvor gegenüber "Variety" bekräftigt, dass sie mit der Show auch weitermachen wolle, wenn einer der Hauptdarsteller gehe.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken