VG-Wort Pixel

Ulrike Frank bei "Let's Dance" Tipps von GZSZ-Kollegin Iris Mareike Steen

Iris Mareike Steen, Ulrike Frank
Iris Mareike Steen, Ulrike Frank
© Getty Images
Nach Iris Mareike Steen im vergangenen Jahr tanzt nun auch Ulrike Frank von GZSZ bei "Let's Dance". Im Interview mit GALA hat Iris noch ein paar Tipps für ihre Kollegin

Ulrike Frank, 50, wagt sich in diesem Jahr an die Herausforderung, die im vergangenen Jahr schon ihre GZSZ-Kollegin Iris Mareike Steen, 27, gemeistert hat: "Let's Dance". Heute Abend (22. März) tanzt Ulrike, die in der täglichen Serie die Rolle der Katrin Flemming spielt, zum zweiten Mal. Iris, die Lilly Seefeld verkörpert, hat diesen harten Wettbewerb schon hinter sich. Sie kämpfte sich letztes Jahr trotz strenger Jury-Kritik auf den fünften Platz der Tanz-Show.

Iris Mareike Steen glaubt an ihre Kollegin

Natürlich haben sich die beiden Schauspielerinnen über ihre Teilname ausgetauscht. "Ich weiß, dass sie das ganz wunderbar machen wird, sie hat schließlich Tanz studiert. Ich werde sie auch besuchen kommen. Für mich war das immer so toll, wenn Kollegen vorbeigekommen sind. Vorher habe ich gar nicht gewusst, wie wichtig es ist, wenn die Kollegen zu Besuch kommen. Aber jetzt weiß ich das", so Iris im Interview mit GALA über ihre Serien-Kollegin.

Tipps für Ulrike Frank

Und obwohl Ulrike fast schon ein Tanz-Profi ist, hat Iris für sie noch ein paar Tipps parat - die betreffen aber weniger das Tanzen. "Ich habe ihr den Tipp gegeben, dass sie die Zeit bitte genießen soll. Das klingt total lapidar, aber ich finde das sehr wichtig. Man befindet sich während der Show total in einer anderen Welt und manchmal vergisst man, das alles zu genießen. Wenn man dann auch noch nicht so nett von der Jury behandelt wird, ist es noch extremer. Außerdem habe ich ihr auch noch einen Tipp gegen Lampenfieber gegeben. Ich war vor den Shows immer bei der Akupunktur und habe auch noch mehr gegen die Nervosität versucht, aber das hat leider alles nicht geholfen. Aber vielleicht hilft es ihr ja."

Bald werden wir sehen, wie Ulrike ihre neue aufregende Aufgabe meistert. 

jno Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken