VG-Wort Pixel

Überraschung bei "Grill den Henssler" Roberto Blanco macht Steffen platt

Roberto Blanco
© VOX / Frank W. Hempel
Roberto Blanco grillt den Henssler mit sechs Punkten Vorsprung. So cool leibt wohl keiner mit fast 80 Jahren

Oh oh, so langsam wird es eng für Steffen Henssler. Am gestrigen Sonntag lief die sechste Sendung der achten Staffel und bisher konnte der Star-Koch gerade mal die Hälfte der Siege für sich entscheiden. Und nun auch noch zwei Niederlagen hintereinander. Das sah in den Staffeln davon aber besser aus. Besonders einer machte es Henssler schwer: Roberto Blanco.

Steffen Henssler in Not

Der Entertainer wählt für seine Vorspeise "Tunesische Teigtaschen mit Garnele". Unabsichtig clever, denn Henssler weiß mit einer tunesischen Teigtasche nichts anzufangen. Ein entscheidender Tipp von Moderatorin Ruth Moschner bringt zwar kurzzeitig Abhilfe, doch dann brennt ihm die Teigtasche an.

Roberto Blanco hat alles im Griff

Bei Roberto läuft hingegen alles reibungslos, wohl auch, weil er ein bisschen Hilfe von Delef Steven bekommt. Doch immerhin ist Roberto schon fast 80 Jahre alt, da ist das erlaubt. Und so gewinnt Roberto mit 21:15 Punkten gegen den Fernsehkoch und verhilft damit auch zu dem Gesamt-Sieg von 86:77 Punkten.

Pietro Lombardi, Sarah Lombardi

Pietro und Sarah Lombardi gemeinsam bei "Grill den Henssler"  

jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken