TV-Soaps: Die Vorschau für Donnerstag (28.09.2017)

So geht es bei "Unter uns", "Berlin - Tag & Nacht" und Co. am Donnerstag weiter. Die Soap-TV-Vorschau bei GALA.de.

"Unter uns": Paco spricht mit Elli über seine Patientenverfügung

"Unter uns": Paco spricht mit Elli über seine Patientenverfügung

17:30 Uhr, RTL: Unter uns

Paco konfrontiert Elli mit seiner Patientenverfügung und bittet sie, im schlimmsten Fall seinem Wunsch nachzukommen und lebensverlängernde Maßnahmen zu verhindern. Elli wird wieder einmal mehr mit der Verantwortung konfrontiert, die sie durch die Manipulation der Studie trägt. Von Ängsten geplagt, findet sie jedoch bei Sina keine Unterstützung.

18:00 Uhr, RTL II: Köln 50667

Marc beschließt, dass er sein Leben nicht von der Trennung bestimmen lassen will. Als Felix ihm anbietet, erstmal in der WG unterzukommen, muss er jedoch schmerzlich realisieren, dass ihn alles dort an Jule erinnert. Er fasst den Entschluss, die Stadt zu verlassen, um so Abstand zu gewinnen. Während Diego noch die Grundausbildung zum männlichen Stripper absolviert, kommt bereits der erste Auftrag rein.

19:00 Uhr, RTL II: Berlin - Tag & Nacht

Nina plagen Selbstzweifel, weil es zwischen ihr und André nicht mehr so gut funktioniert. Milla redet ihr zudem ein, dass Männer generell zum Seitensprung neigen, wenn sie die Partnerin nicht mehr so attraktiv finden. Krätze kann es nur schwer akzeptieren, dass sein Erspartes geklaut wurde. Zusammen mit Sabrina macht er sich auf den Weg zu dem Übeltäter.

19:05 Uhr, RTL: Alles was zählt

Marie versucht die Ungewissheit um die Schwere ihrer Verletzung zu verdrängen. Doch ihre Angst vor einer permanenten Lähmung droht wahr zu werden. Ingo erwischt Isabelle im Loft und lässt sie auffliegen. Als Lichtenberg sie gnadenlos auf die Straße setzt, holt Isabelle zum Gegenschlag aus.

19:40 Uhr, RTL: Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Voller Euphorie feiert Chris sein Comeback als Resident-DJ im Mauerwerk, als er erfährt, dass Felix etwas zugestoßen ist. Chris behauptet, dass ihn das nicht interessiert. Nach allem, was er ihm angetan hat, will er einfach nicht an Felix' Schicksal Anteil nehmen. Aber so sehr er sich auch sträubt, Felix ist und bleibt sein Bruder.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche