TV-Soaps: Die Vorschau für Donnerstag (21.03.2019)

So geht es bei "Unter uns", "Sturm der Liebe" und Co. am Donnerstag weiter.

"Sturm der Liebe": Tina (r.) bekommt mit, wie Romy einen beunruhigenden Anruf erhält

14:10 Uhr, Das Erste: Rote Rosen

Hilli beschließt, sich aus Cornelius' Angelegenheiten rauszuhalten. Doch dann hört sie mit eigenen Ohren, wie dreist Amelie den Zahnarzt abzocken will. Zur Überraschung von Frank verteidigt Hilli Cornelius. Margret und Cornelius sind außer sich, als Amelie einen Artikel im "Heideecho" lanciert, um Schmerzensgeld von Cornelius zu erpressen. Amelie will ihr Ding durchziehen. Als sie erkennt, wie sehr Christian die Geschichte zusetzt, lenkt sie ein. Doch dann zahlt Margret überraschend die geforderte Summe.

Game of Thrones

Maisie Williams' Rückblick auf die Rolle als Arya Stark

Maisie Williams blickt zurück auf ihre Rolle als "Arya Stark"
Maisie Williams über das Leben als "Arya Stark" in "Game of Thrones" und was sie anderen Frauen damit sagen möchte
©Warner / Gala

15:10 Uhr, Das Erste: Sturm der Liebe

Während Paul erneut von seiner Trauer eingeholt wird, vertraut sich Romy Tina an. Sie beginnt zu recherchieren, wodurch sich ihr Verdacht gegen Jessica verhärtet. Als Denise dem Hinweis im Handspiegel nachgeht, erfährt sie von Alfons, dass ein Nachfahre des Malers gerade am Fürstenhof ist. Sie beschließt ihn aufzusuchen und wird unfreiwillig zur Geburtshelferin.

17:30 Uhr, RTL: Unter uns

Eva und Till absolvieren ihre erste Paartherapiestunde. Als Eva vorsichtig hofft, ihre Ehe doch noch zu retten, nehmen die Dinge eine ungeahnte Wendung. Britta versucht, Rufus enger an sich zu binden, indem sie den Anschein der Hilfsbedürftigkeit erweckt. Doch dann fliegt auf, dass sie den Überfall nur inszeniert hat. Ute bekommt von Benedikt unerwartet ein teures Kleid geschenkt. Ihr einziges Problem - sie sieht darin aus wie Andrea.

19:05 Uhr, RTL: Alles was zählt

Simone misstraut Niclas weiterhin und will ihn in seine Schranken weisen - doch dann unterbricht Richard den heiklen Streit. Indes bemühen sich Pauline und Finn nach der Trennung um einen erwachsenen Umgang miteinander - nur leider haben sie unterschiedliche Vorstellungen davon. Steffi ist stolz, als sie Ben widersteht. Das freut nicht nur sie, sondern auch Ingo, und eine unbeschwerte Freundschaft scheint möglich.

19:40 Uhr, RTL: Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Gerner stellt Katrins Plan in Frage. Diese droht damit, Yvonne zu sagen, dass Gerner sie für seine Zwecke missbraucht hat. Vermutlich wird er Yvonne so oder so verlieren. In seinem Zwiespalt erträgt Gerner Yvonnes Nähe nicht. Mutter und Tochter geraten aneinander, als Nina Toni vor einer Kollegin in Schutz nimmt. Als sich eine Gelegenheit ergibt, Toni zu helfen, stellt Nina ihren Job hinten an und riskiert damit einen Mega-Deal für W&L.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche