Trolls: Knallbunt - aber wo bleibt die Spannung?

"Trolls" besticht durch knallige Neonfarben. Doch eine Prise Spannung hätte dem neuen DreamWorks-Animationsabenteuer durchaus gut getan

Mit "Shrek" legte DreamWorks 2001 einen Animationsfilm vor, der die Massen begeisterte und durchaus mit dem übermächtigen Konkurrenten Disney auf einer Wellenlänge spielte. Nun hat das US-amerikanische Filmstudio ein neues animiertes Abenteuer auf die Beine gestellt. Doch der bunte Kinderspaß "Trolls" bleibt in seiner Gesamtheit leider unspektakulär und eindimensional.

Die Trolls um König Peppy sind ein liebenswertes kleines Völkchen, das nur einen Gemütszustand kennt: glücklich sein. Ihre Tage verbringen sie mit Singen, Tanzen und Kuscheln. Größte Neider um ihr stetiges Glück sind die garstigen Bergens. Denn ein Bergens kann nur glücklich werden, wenn er einen Troll verspeist. Aus diesem Grund verstecken sich die Trolls seit vielen Jahren.

Daniela Büchner

Ihre Zwillinge haben den Tod von Papa Jens noch nicht verstanden

Daniela und Jens Büchner
Der Tod von Jens Büchner (†49) jährt sich im November zum ersten Mal. Vor allem für die beiden Kleinsten ist der Tod ihres Papas schwer zu begreifen.
©VOX / Gala

Als ihr Dorf eines Tages enttarnt wird und viele Trolls von den Bergens entführt werden, entschließt sich Prinzessin Poppy (deutsche Stimme: Lena Meyer-Landut, im Original: Anna Kendrick) mit dem immer mies gelaunten Troll Branch (deutsche Stimme: Mark Foster, im Original: Justin Timberlake) ein Rettungskommando zu bilden, um die Trolls aus den Händen der Bergens zu befreien...

Was Farbgestaltung der "Trolls"-Welt und Animation der Figuren anbelangt, scheint der ganze Film in einen riesigen Topf voller Zuckerwatte, Glitzerkonfetti und bunter Knallfarben geplumpst zu sein. Auf optischer Ebene ist der Film definitiv ein Highlight, denn Regisseur Mike Mitchell ist es gelungen, eine durch und durch bildhübsche und neonfarbene Trickfilmwelt zu erschaffen. Doch ist das leider nicht genug...

Neonfarben sind keine Allzweck-Waffe

Star-Kinder

Die süßen Sprösslinge der Stars

Ricky Martins bezaubernde Tochter Lucia ist nicht nur die "Besitzerin seines Herzen", sondern mit diesem süßen Kostüm auch die Königin der Löwen.
Good Morning, Sunshine! Wenn der Tag mit so einem Lächeln beginnt, kann er nur wunderschön werden. Das findet auch Mama und "Nachtschwestern"-Darstellerin Sila Sahin und teilt dieses zuckersüße Portrait von Söhnchen Noah auf Instagram.
Atttaaaacke! Im Hause von Schauspieler James Van der Beek und seiner Frau Kimberley geht die Post ab. Um die Weihnachtszeit sind ihre fünf süßen "Monster" nicht mehr zu bändigen, wie Papa James uns auf Instagram zeigt.
Mmm, so ganz überzeugen können diese Gänse-Pancakes die Kids wohl nicht, obwohl Papa Jimmy Kimmel sich mächtig ins Zeug gelegt hat. Inspiriert zum neuen Pfannkuchen-Design wurde der Late-Night-Entertainer vom Protagonisten seines neuen Kinderbuchs "The Serious Goose".

268

Was den Spannungsbogen anbelangt, hat das Autoren-Trio Jonathan Aibel, Glenn Berger und Erica Rivinoja den Griff in die Trickkiste verweigert. Und so bleibt die Geschichte rund um die "Trolls" und ihre Rettungsaktion vor allem eines: vorhersehbar. Schade, denn der Trailer zum Film verspricht eindeutig mehr, als es in den knapp 90 Minuten dann schließlich der Fall ist.

Die Story um die Rettung der Trolls aus der Bergens-Stadt kommt nicht in Schwung und auch die integrierte Aschenputtel-Story um das kleine Bergens-Mädchen Bridget, das unsterblich in den kleinen King Gristle verliebt ist, trägt nicht gerade zum angehaltenen Atem im Kinosessel bei. Schade, dass es heutzutage üblich geworden ist, dass Trailer oft die witzigeren und spannenderen Filme sind.

Auch der von den US-Kritikern hochgelobte Soundtrack verliert in der deutschen Fassung leider an Charme. Die Übersetzungen der Song-Klassiker wie "True Colors" von Cyndi Lauper oder neue Hits wie "Hello" von Adele wirken auf Deutsch übersetzt leider sperrig. Zum Mitsingen ist einem da nicht gerade zu Mute - eher zu einem müden Lächeln.

Stars auf Events

Wer sonst noch feiert

11. Dezember 2019  Hollywood-Star Charlize Theron leuchtet mit der Bühnendeko beim "Power 100 Women in Entertainment"-Events in Hollywood Ton in Ton.
11. Dezember 2019   Kerry Washington freut sich mit Reese Witherspoon über deren Auszeichnung mit dem "Sherry Lansing Leadership"-Award 
11. Dezember 2019  Eva Longoria lässt sich ebenfalls auf dem hochkarätig besetzten Event blicken.
7. Dezember 2019  Alle Jahre wieder trifft sich die deutsche Prominenz für einen guten Zweck: Bei der diesjährigen Spenden-Gala für "Ein Herz für Kinder" haben sich auch Sylvie Meis, Verona Pooth, Simone Thomalla , Silvio Heinevetter, Sophia Thomalla und Riccardo Simonetti im Adlershofer Studio in Berlin in Schale geworfen.

112

Fazit

Im Vergleich mit anderen Animationsfilmen der jüngeren Generation wie "Zoomania" oder "Alles steht Kopf" spielt "Trolls" wegen der flachen Storyline und oberflächlichen Charakteren leider in der unteren Liga. Auch an vergangene Erfolge aus dem eigenen Haus - wie zum Beispiel "Shrek" - schafft es DreamWorks nicht anzuknüpfen. "Trolls" ist zwar insgesamt nett anzusehen, aber selbst Kinder reißt der Film nicht aus dem Kinosessel.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche