VG-Wort Pixel

Trailer "Wolverine - Weg des Kriegers"

In der Rolle des Mutanten "Wolverine" schaffte Hugh Jackman vor 13 Jahren den Durchbruch in Hollywood - nun hat er die Silberklauen wieder angelegt

Mysteriöser, japanischer, gewaltiger - so präsentiert sich "Wolverine: Weg des Kriegers" seit dem 25. Juli auf den deutschen Kinoleinwänden. Für den bereits sechsten Film mit dem Mutanten, der aus der Comictrilogie "X-Men" und den Stand-Alone-Filmen bekannt ist, hat Schauspieler Hugh Jackman wieder seine berühmten "Klauen" angelegt. Eigentlich hatte Mutant Logan, bekannt als Wolverine, sich bereits zur Ruhe gesetzt. Doch nun wird er unter zwielichtigen Umständen nach Japan gelockt, das er seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr betreten hat und in dem sich einiges verändert hat. In der ihm fremden Welt trifft er auf seinen Erzfeind. Es kommt zu einem Kampf um Leben und Tod, der ihn für immer verändern wird, denn zum ersten Mal ist Wolverine verwundbar. Somit wird er diesmal nicht nur mit tödlichem Samurai-Stahl konfrontiert, sondern muss sich auch seinem eigenen inneren Kampf gegen die Unsterblichkeit stellen.

csc


Mehr zum Thema


Gala entdecken