Toy Story 4: Die Lacher sind vorprogrammiert!

Erst im Sommer 2019 soll "Toy Story 4" in die Kinos kommen, doch ein erster Teaser zeigt nun, wie chaotisch der Streifen werden könnte.

Die Spielzeuge aus der "Toy Story"-Reihe erleben wieder neue Abenteuer

Schon der erste Teaser zu "Toy Story 4" sorgt kräftig für Lacher! Die Pixar Animation Studios und Disney haben am Montag einen etwas weniger als 90-sekündigen Clip veröffentlicht, der perfekt drauf einstimmt, welch chaotische Abenteuer die Spielzeuge aus der beliebten Reihe von Animationsfilmen im kommenden Sommer im Kino wohl erleben werden.

Ein Drunter und Drüber

Dabei beginnt das kurze Video doch so idyllisch. Woody, Buzz Lightyear und die ganzen anderen bekannten Spielzeuge halten sich an den Händen und tanzen geradezu träumerisch im Kreis. Doch die Truppe hat nicht die Rechnung mit dem Neuen gemacht. Forky, eine offenbar umfunktionierte Plastikgabel, schreit plötzlich "Ich gehör' hier nicht hin" - und stürzt die Gruppe ins Chaos. "Ich bin kein Spielzeug", brüllt Forky daraufhin erneut, bevor er kreischend davonrennt.

Die Freunde machen sich in dem Film auf einen Roadtrip, bei dem sie nicht nur auf neue Charaktere treffen. Woody muss auch feststellen, wie groß die Welt für ein Spielzeug tatsächlich sein kann, heißt es in einer kurzen Beschreibung des Films, der ab dem 21. Juni in den US-Kinos zu sehen sein wird. In Deutschland soll "Toy Story 4" aber voraussichtlich erst im Oktober 2019 anlaufen.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche