Toy Story 4: Auch Keanu Reeves wird zum Spielzeug

Berühmter Spielzeug-Zuwachs: Im vierten Teil der "Toy Story"-Reihe wird niemand Geringeres als Keanu Reeves mitwirken.

Buzz Lightyear höchstpersönlich hat erstaunliche Nachrichten zu "Toy Story 4" ausgeplaudert. Dessen Sprecher Tim Allen (65, "Hör mal, wer da hämmert") verriet als Gast bei "The Tonight Show Starring Jimmy Fallon", dass auch Hollywood-Star Keanu Reeves (54) im vierten Teil der Animationsfilm-Reihe mitspielen wird.

"Keanu Reeves hat eine großartige Rolle", verspricht Allen. Offenbar entbrannte sogar ein kleiner Konkurrenzkampf zwischen den beiden, weil sich Reeves' Rolle zu Beginn sehr ähnlich wie Buzz angehört haben soll. Reeves habe daher darauf bestanden, seine Figur in ihrer Ausdrucksweise "etwas zu beruhigen". Zudem habe man Allen versprochen, dass die Spielzeugfigur des berühmten Neuzugangs wesentlich kleiner als Buzz Lightyear sei, scherzte Allen weiter.

Game of Thrones

Maisie Williams' Rückblick auf die Rolle als Arya Stark

Maisie Williams blickt zurück auf ihre Rolle als "Arya Stark"
Maisie Williams über das Leben als "Arya Stark" in "Game of Thrones" und was sie anderen Frauen damit sagen möchte
©Warner / Gala

Allen ist neben Tom Hanks (62), der im Original Cowboy Woody die Stimme leiht, in allen bisherigen "Toy Story"-Filmen zu hören. Wer die Gelegenheit hat, sollte sich den Film, der im Juni 2019 in die Kinos kommen soll, unbedingt auf Englisch ansehen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche