Tom Wlaschiha: In der Serie "Das Boot" ist auch der Game-of-Thrones-Assassine dabei

Schauspieler Tom Wlaschiha spielt in der TV-Serie "Das Boot" mit. Doch nicht nur er ist neu im Cast

Neu im "Das Boot"-Cast: Tom Wlaschiha

Neu im "Das Boot"-Cast: Tom Wlaschiha

Bisher waren (35, "Crazy"), (34, "Honigfrauen"), Ex-"Tatort"-Star Stefan Konarske (37), (33, "Colonia Dignidad - Es gibt kein Zurück") und der österreichische Regisseur (52, "Das finstere Tal") die bekanntesten Namen in der neuen Eventserie "Das Boot". Doch nun ist den Machern ein echter Coup gelungen.

Mit dem deutschen "Game of Thrones"-Star (44) haben sie jetzt ein international bekanntes Gesicht verpflichtet. Wie Bavaria Fernsehproduktion, Sonar Entertainment und Sky außerdem bekannt gaben, komplettieren neben dem gebürtigen Sachsen der US-Star  (38, "Mad Men"), der Brite James D'Arcy (42, "Dunkirk") und der Franzose Thierry Frémont (55) den namhaften Cast. Das kann spannend werden!

"Globaler Reiz der Serie"

"Diese Neuzugänge in der Besetzung bekräftigen nur noch mehr den enormen globalen Reiz der Serie", erklärt Jenna Santoianni von Sonar Entertainment. Die Schauspieler haben aber nicht nur unterschiedliche nationale und kulturelle Hintergründe, "sie alle schaffen es, ihren Rollen eine authentische, tiefe Leidenschaft und Intensität einzuflößen", schwärmt Santoianni weiter.

Das ist die Story von "Das Boot"

Die Geschichte der Eventserie "Das Boot" beginnt im Herbst 1942, zu einer Zeit, in der die U-Boot-Kriegsführung immer brutaler wird. Während sich eine junge Crew auf eine gefährliche Überwachungsmission begibt, gewinnt die Résistance am Hafen von La Rochelle an Einfluss...

Die Eventserie umfasst acht Episoden und ist inspiriert von dem gleichnamigen Meisterwerk (1981) von (76) nach dem Bestseller von Lothar-Günther Buchheim. Die Kosten für die Serie belaufen sich auf etwa 26,5 Millionen Euro. Ausgestrahlt wird die Produktion Ende 2018 bei Sky in Deutschland, Österreich, Italien, Großbritannien und Irland.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche