Tom Parker Die Nervensäge bei 'The Wanted'

Tom Parker
© CoverMedia
'The Wanted'-Star Tom Parker scheint seine Bandkollegen mit seinem Verhalten sehr zu nerven.

Tom Parker (24) geht mit seiner Art den Jungs von 'The Wanted' gehörig auf die Nerven.

Das Mitglied der Boyband ('Gold Forever') filmte mit seinen Kollegen Jay McGuiness (22), Nathan Sykes (20), Max George (24) und Siva Kaneswaran (24) die Reality-Serie 'The Wanted Life'. Dafür mussten die jungen Herren auch in Los Angeles zusammen wohnen und Tom Parker ging dabei den anderen auf den Geist: "Er ist einfach eine große Unsitte", lachte Kaneswaran im britischen Frühstücksfernsehen, was der Gescholtene gutmütig parierte: "Das ist in Ordnung. Damit kann ich leben. Es ist wahr."

Sein Kumpel George nahm ihn in Schutz und wies auch auf die Unzulänglichkeiten von Kaneswaran hin. Der Ire scheint nicht gerade der begnadetste Fußballer zu sein: "Wir hatten ein Fußballnetz im Garten, was cool war. Aber jedes Mal, wenn Siva mitmachte, flog der Ball über die Klippe." Der Gerügte gab kleinlaut zu, dass er "ziemlich schlecht" beim Fußball sei.

Die Band genoss die Zeit in Los Angeles, die Teenie-Idole liebten den entspannten Lebensstil und das schöne Wetter dort. Trotzdem würden sie ihrer britischen Heimat nie den Rücken kehren: "Nein, es wird immer Großbritannien bleiben", betonten alle einstimmig über ihren ersten Wohnsitz.

Sykes musste im April an den Stimmbändern operiert werden und ist erst seit Kurzem wieder mit seiner Band zusammen. Am vergangenen Wochenende gab er sein erstes Konzert nach der Operation und er musste zugeben, dass er noch nicht vollkommen fit sei. "Es ist schon viel besser, aber der Heilungsprozess dauert an, langsam und stetig. Es war sehr ernst. Ich hatte eine Weile große Angst. Es war nicht schön." Als der Bandkollege von Tom Parker gefragt wurde, ob ihn die Jungs immer unterstützt haben, kam die offene Antwort: "Aber ja, immer."

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken