VG-Wort Pixel

Tom Cruise Erwischt! Heiße Küsse mit dieser Blondine


Seit der Trennung von Katie Holmes 2012 ist Tom Cruise offiziell Single. Jetzt tauscht er heiße Küsse mit einer Blondine aus...

Hollywood-Star Tom Cruise, 54, im innigen Kuss mit einer blondon Schönheit, die Lippen zärtlich aufeinander geschmiegt und ganz ineinander versunken... so in love hat man den Hollywood-Star seit Jahren nicht gesehen. 

Tom Cruise küsst wieder, aber...

... bisher leider nur vor der Kamera: Bei den Dreharbeiten zu "Mission: Impossible 6" zeigt er vollen Körpereinsatz! Der 54-Jährige steht in Paris gerade für den sechsten Teil der Action-Reihe als Agent Ethan Hunt vor der Kamera. In den ersten Bildern vom Set war er bei einer wilden Verfolgungsjagd abgelichtet worden. Auf neuen Fotos ging er bei einer Szene mit Kollegin Vanessa Kirby (29, "The Crown") auf Tuchfühlung. Aber wer weiß: Es wäre nicht die erste Hollywood-Romanze, die am Set entsteht. "Er wurde von ihrem endlosen Charme und ihrer Energie geradezu umgehauen", erzählt ein Insider dem "US Magazine" über Toms Begeisterung bezüglich Vanessa. Es habe sofort eine "Chemie" zwischen den beiden geherrscht. Und so spekulieren US-Medien bereits über eine neue Liebe...

Ein neuer Ethan Hunt?

Vanessa Kirby soll das Herz von Tom Cruise erobert haben
Vanessa Kirby soll das Herz von Tom Cruise erobert haben
© Getty Images

Der zärtliche Kuss könnte ein essenzieller Punkt im neuen "Mission Impossible"-Film sein. Regisseur Christopher McQuarrie, 48, erzählte im Interview mit dem Magazin "Empire", dass im sechsten Film der Reihe mehr Informationen über das Privatleben von Agent Hunt preisgegeben werden. "Es ist ein ganz anderer Ethan Hunt, so viel kann ich versprechen", so McQuarrie. Denn nach fünf Filmen, wisse man immer noch nicht, wer Hunt eigentlich sei. Das soll sich nun ändern. Er wolle eine emotionale Reise kreieren und Cruise habe diese Idee wirklich zugesagt. Eine Drehbuch-Idee, die Tom Cruise angesichts des doch sehr innigen Kusses mit Vanessa Kirby ebenfalls sehr gefallen haben dürfte.

SpotOnNews

Mehr zum Thema