Tom Beck: Er steigt aus

Der Schauspieler Tom Beck wird die Actionserie "Alarm für Cobra 11" im nächsten Jahr auf eigenen Wunsch verlassen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen

Setbilder

Stars bei den Dreharbeiten 2012

20. Dezember 2012: Zac Efron und Imogen Poots stehen gemeinsam für den Film "Are We Officially Dating" in New York vor der Kamer
12. Dezember 2012: Erschreckend authentisch verkörpert Matthew McConaughey in dem Film "The Dallas Buyers Club" den Aids-Kranken
11. Dezember 2012: Emmy Rossum steht für "You're Not You" vor der Kamera.
6. Dezember 2012: Während wir in Deutschland vor Kälte bibbern, drehen Courtney Cox und Josh Hopkins am Strand von Malibu eine F

89

Seit Herbst 2008 ermittelt Tom Beck in seiner Rolle als "Ben Jäger" an der Seite von Erdogan Atalay als "Semir Gerkan" in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11". Nun kehrt er der Autobahnpolizei auf eigenen Wunsch den Rücken, um sich neuen Herausforderungen zu stellen, wie "rtl.de" meldet.

Bis zur Sommerpause 2013 wird er jedoch noch als Kriminalkommissar vor der Kamera stehen. Die letzten Folgen mit "Ben Jäger" werden voraussichtlich im Herbst 2013 ausgestrahlt. Während aktuell die 21. Staffel der Serie auf RTL zu sehen ist, läuft das Casting für einen Nachfolger Becks auf Hochtouren.

Der Sender betont allerdings, wie hervorragend die Zusammenarbeit mit Tom Beck gewesen sei, neue Projekte mit ihm sollen bald geplant werden.

Neben der Schauspielerei ist der 34-Jährige seit vergangenem Jahr auch als Musiker erfolgreich. In Kürze erscheint sein zweites Album "Americanized", wie er auf seiner Facebook-Seite bekannt gibt. So darf man auch in Zukunft noch einiges von Tom Beck erwarten.

sbu

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche