VG-Wort Pixel

Tod von Jens Büchner Wie geht es mit "Goodbye Deutschland" weiter?

Jens Büchner
Jens Büchner
© Action Press
"Goodbye Deutschland" ohne Jens Büchner ist für viele Zuschauer undenkbar. Wie geht es jetzt mit der Doku-Soap weiter?

Am heutigen Montag (19. November) läuft die erste Folge "Goodbye Deutschland" nach dem Tod von Kult-Auswanderer Jens Büchner, †49. Seit 2011 gehörte Malle-Jens, wie er seitdem genannt wurde, fest zu der Doku-Soap dazu. Die Zuschauer erlebten innerhalb von sieben Jahren mit, wie sich Jens von seiner damaligen Lebensgefährtin Jennifer Matthias, 31, trennte und schließlich vergangenes Jahr seine große Liebe Daniela, 40, heiratete. Auch seine beruflichen Abstürze und Aufstiege waren regelmäßig Thema vor den Kameras. "Goodbye Deutschland" ohne Jens Büchner - eine schreckliche Vorstellung für die Zuschauer.

Jens Büchner weiter bei "Goodbye Deutschland" zu sehen?

Doch genau das wird bald der Fall sein. Noch könnte es allerdings einige Sendungen mit Jens und Daniela zu sehen geben. Diese werden nämlich einige Wochen im Voraus gedreht. In der Folge am vergangenen Montag (12. November) wurde Jens' schlechter Gesundheitszustand bereits thematisiert, doch war da lediglich von einem Magengeschwür die Rede. Höchstwahrscheinlich wussten Jens und seine Familie zu diesem Zeitpunkt bereits über seine Krebserkrankung Bescheid, wollten diese aber nicht in der Öffentlichkeit thematisieren.

Kameras waren auch im Krankenhaus

Nun stellt sich die Frage, wie es mit "Goodbye Deutschland" und der Geschichte rund um die Büchners weitergeht. Wird VOX die geplanten Folgen weiter ausstrahlen und somit die letzten Wochen vor Jens' Tod zeigen? Und werden irgendwann auch die Folgen ausgestrahlt, in denen Jens und Daniela bereits im Krankenhaus sind? Wie "Bild" berichtet, soll ein Kamera-Team auch in den letzten Tagen vor Jens' Tod im Krankenhaus gewesen sein. Von Seiten des Senders hieß es: "Das Drehteam der Auswanderer-Doku hat in den inzwischen über sieben Jahren ein persönliches und freundschaftliches Verhältnis zu ihm und seiner Familie aufgebaut. So ist es auch jetzt auf ausdrücklichen Wunsch von Jens Büchner und seiner Familie bei ihnen." Kurz danach wurden die Dreharbeiten abgebrochen.

Eine Sonderausgabe steht noch nicht fest

Ob man den Plan verfolgt, das gedrehte Material irgendwann zu senden, ist unklar. Auf Anfrage von GALA heißt es lediglich: "Ob und wann eine 'Goodbye Deutschland'-Sonderausgabe ausgestrahlt wird, werden wir zu gegebenem Zeitpunkt in Absprache mit seiner Familie entscheiden." Noch wird Jens' Familie aber für dieses Thema verständlicherweise keine Gedanken haben.

Verwendete Quellen:Bild.de, VOX 

jno Gala

Mehr zum Thema