Timothy Olyphant: Er soll in Tarantino-Streifen mitspielen

Der Cast für Quentin Tarantinos neuen Film "Once Upon a Time in Hollywood" wird immer größer. Nun ist auch Timothy Olyphant im Gespräch.

Die Liste der namhaften Schauspieler für Quentin Tarantinos (55) neuen Streifen "Once Upon a Time in Hollywood" wird immer länger. Beim neuesten Hollywood-Star, der laut "The Wrap" im Gespräch ist, handelt es sich um "Santa Clarita Diet"-Darsteller Timothy Olyphant (49, "Justified"). Demnach sei dem Branchenblatt am Freitag bestätigt worden, dass der Schauspieler sich aktuell in Verhandlungen mit Tarantino befindet.

Welche Rolle Olyphant übernehmen soll, ist bisher nicht bekannt. Es heißt aber, es würde sich nur um einen kleinen Part handeln. Olyphant würde sich einem bereits mit Stars besetzten Cast anschließen, zu dem Leonardo DiCaprio, Brad Pitt, Margot Robbie und Burt Reynolds zählen. Tarantinos neues Werk "Once Upon a Time in Hollywood" basiert zum Teil auf dem realen Mord der "Manson Familie" an der Schauspielerin Sharon Tate (1943-1969) in den späten 1960er Jahren. Der Film soll am 9. August 2019 in die Kinos kommen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche