Til Schweiger: Neuer Sendetermin für den Doppel-"Tatort"

Wäre das auch geklärt: Til Schweiger bekommt für sein "Tatort"-Doppel einen prominenten Ersatztermin

Nach den Terroranschlägen in Paris sendet Das Erste die "Tatort"-Doppelfolge "Der große Schmerz" und "Fegefeuer" mit Til Schweiger, 51, und Helene Fischer, 31, nicht wie vorgesehen am 22. und 29. November, sondern erst Anfang Januar. Die genauen Termine gab der Sender am Donnerstag (19. November) bekannt: Demnach werden der erste Teil am 1. Januar und der zweite Film am 3. Januar jeweils um 20.15 Uhr gezeigt.

Prominenter Sendeplatz

Damit bekommen Schweiger und seine Kollegen immerhin den prominenten Sendeplatz an Neujahr zugewiesen. Zudem verkürzt sich der Abstand zwischen der Ausstrahlung beider Teile.

"Der Bachelor" 2020

So tickt der neue Bachelor Sebastian Preuss

"Der Bachelor" Sebastian Preuss ist bereit "für die ganz große Liebe"
Er ist der neue Bachelor: Sebastian Preuss ist 29 Jahre alt, kommt aus München und ist neben seinem Job als Malermeister Profi-Kickboxer.
©RTL / Gala

Tatort

Alle aktuellen Ermittlerteams im Überblick

Tatort Dresden
Heike Makatsch im "Tatort: Fünf Minuten Himmel"
Almila Bagriacik und Axel Milberg sind als Kieler Ermittlerduo Mila Sahin und Klaus Borowski bei den Tatort-Fans sehr beliebt.  "Borowski und das Glück der Anderen" erreichte bei der Erstausstrahlung im März 2019 fast 8 Mio. Zuschauer.
Sie lösen "Hauptkommissar Steier" in Frankfurt ab: Margarita Broich alias "Hauptkommissarin Anna Janneke" und Wolfram Koch alias "Hauptkommissar Paul Brix" ermitteln am 17. Mai 2015 zum ersten Mal in der ARD. Es gibt viel zu tun für die neuen Frankfurter Kommissare.

21

"Es passt einfach nicht in diese Wochen, eine Krimireihe zu zeigen, in der es auch um einen terroristischen Angriff geht", hatte Programmdirektor Frank Beckmann, 50, zu Wochenbeginn die Verlegung begründet. Sein Hauptdarsteller war damit allerdings nicht einverstanden. "Wir sollten uns nicht von Terroristen diktieren lassen, was wir im Fernsehen zeigen sollten. Dann können wir ja bald nur noch ein Testbild senden", sagte Til Schweiger der "Bild"-Zeitung.

Ersatz für den Schweiger-"Tatort"

Anstelle der Schweiger-Filme zeigt Das Erste nun die "Tatort"-Fälle "Spielverderber" mit Maria Furtwängler, 49, am 22. November und anschließend "Borowski und die Rückkehr des stillen Gastes" am 29. November mit Axel Milberg, 59, und Sibel Kekilli, 35, als Ermittlerteam.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche