Til Schweiger: Ist Cro schuld am Kino-Flop?

Selbst Til Schweiger ist nicht vor Flops gefeit, wie der Musikfilm "Unsere Zeit ist jetzt" zeigt. Ist Protagonist Cro schuld daran?

Erst das Kino-"Tatort"-Fiasko (Kinostart: Anfang 2016) und nun lockt auch der Musikfilm "Unsere Zeit ist jetzt" (Kinostart: Oktober 2016) mit Musiker Cro (22, "Easy") viel zu wenige Zuschauer in die Lichtspielhäuser. Filmemacher und Produzent Til Schweiger, 51, dürfte darüber alles andere als glücklich sein, zumal eigentlich fast alles zu Gold wird, was er anfasst - sein "Honig im Kopf" lockte sagenhafte 7,2 Millionen Menschen in die Filmpaläste.

Zumindest im Fall des Cro-Films kann er sich die Niederlage erklären: "Was uns sicher geholfen hätte, wäre ein neues Album von Cro gewesen, das zum Film erschienen wäre", mutmaßt Schweiger im Interview mit dem Magazin "Bunte". Doch das war von dem Rapper offenbar nie geplant, wie Schweiger weiter erklärt: "Ich weiß seit Kurzem, dass Cro sich musikalisch verändern möchte, deshalb will er momentan nichts veröffentlichen." Diese Erkenntnis dürfte Schweiger nicht gefallen haben, denn laut eigenen Angaben, hätte er den Film "nicht produziert", wenn er "gewusst hätte, dass es keine neue Musik gibt".

Nach dem Tod von Jens Büchner

Zwillinge feiern ersten Geburtstag ohne Papa

Jenna Soraya und Diego Armani Büchner
Erstmals müssen die Büchner-Zwillinge Diego Armani und Jenna Soraya ihren Geburtstag ganz ohne Papa Jens verbringen.
©Gala

Setbilder

Stars bei Dreharbeiten

Von dem einstigen Hollywood-Hottie ist nicht mehr viel zu sehen: Bei den Dreharbeiten zu dem Drama "Untiteled Roger Ailes Projekt" müssen selbst eingefleischte Fans mehrmals hinsehen, um Russell Crowe hinter der Maske zu erkennen. Der Schauspieler verkörpert den ehemaligen Fernsehproduzenten Roger Ailes.
Die Dreharbeiten für die 13. Staffel der beliebten ZDF-Serie "Der Bergdoktor" haben begonnen. Die Darsteller Hans Sigl und Ronja Forcher freuen sich auf viele spannende Abenteuer. 
Jazmin Grace Grimaldi geht unter die Schauspielerinnen: Auf Instagram teilt die Tochter von Fürst Albert ein Foto aus dem Backstage-Bereich der Fernsehserie "The Marvelous Mrs. Maisel".
Am Set von "The Morning Show" muss man zweimal hinschauen, um Reese Witherspoon zu erkennen: Die Schauspielerin überrascht bei den Dreharbeiten der neuen Comedy-Drama-Fernsehserie in New York plötzlich mit einer rot-braunen Haarpracht. 

178

"Abhaken, weitermachen!"

Klingt nach möglichen Konsequenzen, doch dem ist offenbar nicht so. Denn seine Devise lautet: "Abhaken, weitermachen!" Sogar zwei Flops hintereinander nagen demnach nicht an ihm, wie er sagt, denn: "Ich weiß ja, dass ich auch wieder Filme machen werde, die erfolgreich sein werden", so Til Schweiger.

Gut möglich, dass das schon ab Mai wieder klappt, wenn er ""Honig im Kopf" international machen" wird. Aktuell arbeite er mit seinem Hauptdarsteller, Hollywood-Star Michael Douglas, 72, am Drehbuch...

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche