Til Schweiger: Er bringt deutsches Kino nach Hollywood

"Honig im Kopf" goes Hollywood! Einem Bericht zufolge schlüpfen Nick Nolte und Matt Dillon in die Hauptrollen. Til Schweiger führt Regie

Eigentlich entstehen Filme in Hollywood und kommen dann nach Deutschland. Doch , 54, gelingt jetzt ein seltener Coup: Er dreht die amerikanische Version von "Honig im Kopf".

Til Schweiger: Hollywood ruft

Die Erfolgsgeschichte geht weiter: Til Schweiger wird nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung eine US-Version seiner erfolgreichen Tragikomödie "Honig im Kopf" aus dem Jahr 2014 umsetzen. In den Hauptrollen sollen dann die Hollywood-Größen , 77, und , 54, zu sehen sein. Im Original wurden die beiden Charaktere von , 82, bzw. Til Schweiger selbst gespielt. Schweiger soll zwar nicht als Schauspieler zu sehen sein, allerdings auf dem Regie-Stuhl Platz nehmen.

Michael Douglas war als Dieter Hallervorden-Ersatz im Gespräch

Zeitweise war auch , 73, für die Rolle des an Alzheimer erkrankten Amandus im Gespräch gewesen. Die US-Adaption soll den Namen " In The Head" tragen, der geplante Beginn der Dreharbeiten sei bereits am 10. Mai. Die Produktion des Films selbst wird dem Bericht zufolge allerdings nicht in den USA stattfinden: Als Drehorte wurden Deutschland, Italien und Großbritannien genannt.

Neuer Til-Schweiger-Film

Schon wieder übernimmt eine Tochter die Hauptrolle

Til Schweiger mit seinen Töchtern Luna und Lilli
"Klassentreffen" soll schon dieses Jahr in die Kinos kommen. Lilli Schweiger übernimmt in der neuesten Produktion ihres Vaters überraschend die Hauptrolle.
© Gala
Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche