Martin Klempnow
© Getty Images

Martin Klempnow

Martin Klempnow ist als Ensemblemitglied von Comedy-Sendungen wie "Schillerstraße" und "Switch Reloaded" bekannt geworden. Seine Paraderolle ist die des Berufsschülers Dennis aus Hürth. Zeitweise hatte Martin Klempnow auch eine eigene Comedy-Sendung mit dem Namen "Dennis ruft an". 
Mehr anzeigen

Martin Klempnow

Martin Klempnow, Jahrgang 1973, ist in Köln geboren und kehrte nach seiner Schauspielausbildung in Hamburg wieder dahin zurück. 


Vom Jura-Studenten zum Comedian: Martin Klempnow


Das nach dem Abitur begonnene Jura-Studium tauschte Martin Klempnow schnell gegen die Schauspielschule in Hamburg. Seine ersten Engagements hatte er schon vorher: 1994 war er im Kinofilm "Schule macht Liebe" zu sehen, kurz darauf mischte er bei "Verbotene Liebe" mit. Seit 2004 gehört Martin Klempnow dem Hauptcast der Comedy-Serie "Happy Friday" mit Martina Hill an. 


Martin Klempnow und 'Die Ärzte'


Dem jungen Publikum wurde er vor allem dadurch bekannt, dass er in zwei Musikvideos der Band Die Ärzte mitspielte. So ist er in den Songs "Lasse Redn" und "Dinge von Denen" zu sehen. Außerdem verleiht Martin Klempnow dem "Kleinen Hunger" in der Müller Milchreis Werbung als Synchronsprecher seine Stimme.


Martin Klempnow wird zu Dennis aus Hürth


Der große TV-Durchbruch gelang Martin Klempnow 2009, als er in der "Schillerstraße" den Halbbruder von Jürgen Vogel verkörperte. Daraufhin wurde er als Ensemblemitglied der Sendungen "Granaten wie wir" und "Switch reloaded" eingebunden, in denen er seine Paraderolle des Berufsschülers Dennis aus Hürth spielte. Eine eigene Comedy-Sendung mit dem Namen "Dennis ruft an" folgte.


Auszeichnungen von Martin Klempnow


Von 2009 bis 2015 bewies Martin Klempnow, dass er auch ein Talent für ernstes Schauspiel hat: für die Serie "Die Bergretter" stand er vor der Kamera. Seit 2017 ist der Schauspieler in der "heute-show" aktiv und brachte sich und seinem Team den Deutschen Comedypreis ein. Auch ein Grimme-Preis und die 1Live-Comedy-Krone gehören zu seinen bisherigen Auszeichnungen. Ab Februar 2020 ist er Kandidat in der Tanzshow "Let's Dance" und kämpft an der Seite von Tanzprofi Marta Arndt um den Sieg.