Filmfestspiele Venedig

Lady Gaga, Bradley Cooper

Die "Internationalen Filmfestspiele von Venedig" gehören neben der Berlinale und dem Filmfestivals von Cannes zu den bedeutendsten Film-Festivals der Welt. Im Jahr 2018 findet die Veranstaltung bereits zum 75. Mal statt

Mehr...

Glamouröse Anreise in Italiens Venedig

Selten gibt es so glamouröse Auftritte internationale Schauspieler und Regisseure, wie im wunderschönen Venedig. Am Fluss Lido di Venezia gelegen, bietet die brückenreiche Stadt den Stars einen spektakulären Moment der Anreise im Wassertaxi. Unzählige Fotografen stehen bereit um Schauspieler wie Emma Stone, Naomi Watts, Ryan Gosling oder George Clooney in eleganter Robe vor die Linse zu kriegen. Und auch die Fans stehen bereit um ihre persönlichen Film-Vorbilder wo sie können bis zum Festivalgelände zu begleiten.


Internationale Filmfestspiele Venedig

Jährlich zwischen August und September lädt das Festival die Filmszene dazu ein die besten Filme zu feiern. Die Internationalen Filmfestspiele von Venedig gehören neben der Berlinale und dem Filmfestivals von Cannes zu den bedeutendsten Film-Festivals der Welt. Als so genanntes „A-Festival“ gelten diese mit internationalem Wettbewerb, die beim Filmproduzentenverband FIAPF akkreditiert sind – so wie auch die Berlinale und Cannes.


Der Goldene Löwe: Preisverleihung und Oscars-Barometer

Große Namen, großes Kino auch in diesem Jahr - immer mehr wird Venedig zu einem Schaulaufen, zu einem Barometer für die Oscars. Dem Jurypräsidenten stehen bei der Vergabe der Preise acht Jurymiglieder zur Seite. Darunter Filmemacher und Schauspieler aus aller Welt. Der künstlerische Leiter der Filmfestspiele setzt Alberto Barbera setzt auf eine gute Mischung der Werke: viele große, anerkannte Autoren, aber auch viele Entdeckungen und junge Talente sollen ihren Platz bekommen. Im Jahr 2018 sind es etwa acht Erstlingswerke, elf Regisseure sind zum ersten Mal im Wettbewerb und viele wurden zum ersten Mal für die Sektion "Horizonte" nominiert – darunter auch Filme aus fernen Ländern wie Indonesien, Kasachstan, Tibet oder Syrien. Zu den offiziellen Sektionen gehören übrigens Langfilme, Kurzfilme, Spielfilme, Dokumentarfilme und Sonderaufführungen. Das offizielle Programm für die 75. Auflage wurde während einer Pressekonferenz am 25. Juli 2018 in Rom präsentiert. Insgesamt 21 Langfilme konkurrieren im Wettbewerb um den Golden Löwen und mehr als 3.300 Filme werden bis zum Ende des Festivals gezeigt.