The Voice Of Germany: Wird SIE neues Jurymitglied?

Diese Sängerin könnte Nenas Nachfolgerin in der Castingshow "The Voice Of Germany" werden

Nina Hagen, Yvonnne Catterfeld, Helene Fischer: Seit Monaten wird heiß spekuliert, wer Nenas Nachfolgerin in der Jury der Talentshow "The Voice Of Germany" wird. Jetzt könnte das Rätsel gelöst sein.

Singende Schauspieler

Diese Stars haben Musik im Blut

In der Schauspielbranche ist Kiefer Sutherland kein unbeschriebenes Blatt, wurde mehrfach für seine schauspielerischen Leistungen ausgezeichnet. Doch auch musikalisch hat der 52-Jährige einiges auf Lager. 2016 brachte er das Album "Down in a Hole" auf den Markt. 
Mit seiner Band "The Jazz Kids" tritt Schauspieler Tom Schilling in Hannover auf. Es gibt sogar ein Debütalbum, mit dem Namen "Vilnius".
Überraschungsgast bei Coldplay: Chris Martin bittet plötzlich Schauspieler Michael J. Fox auf die Bühne. Gemeinsam spielen sie die Hits aus dem Film "Zurück in die Zukunft".
Im Kino ist Bruce Willis meistens dafür zuständig die Welt zu retten. Auf der Bühne beweist der Schauspieler aber auch seine musikalische Seite. Seine Platte "The Return of Bruno" beispielsweise ist mit Platin ausgezwichnet worden.

32

Doch mit ihr hat wohl keiner gerechnet: Wie "bild.de" erfahren haben will, soll Stefanie Kloß, die Sängerin der Band "Silbermond" in der kommenden vierten Staffel auf dem roten Sessel Platz nehmen. Wenn das stimmt, wäre die 29-Jährige Nenas Nachfolgerin und neben Rea Garvey, 41, Samu Haber, 38, sowie Michi Beck, 46, und Smudo, 46, von den "Fantastischen Vier" ein weiteres Jurymitglied der beliebten Castingshow von ProSieben/Sat.1.

Gut geeignet wäre Stefanie Kloß jedenfalls: Mit ihrer Pop-Rock-Band "Silbermond" aus Sachsen ist sie seit zehn Jahren erfolgreich, gewann unter anderem siebenmal den Musikpreis "Echo".

Eine offizielle Bestätigung des Gerüchts gibt es bisher noch nicht.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche