The Voice of Germany: Diesen Gegner fürchten die Fantas

Die sechste Staffel von "TVOG" steht in den Startlöchern. Die Titelverteidiger Smudo und Michi Beck fürchten im Vorfeld nur einen Gegner

In wenigen Tagen startet die sechste Staffel von "The Voice of Germany" auf ProSieben und Sat.1. Smudo und Michi Beck von den Fantas treten an, um den Titel-Hattrick perfekt zu machen. Als erstes Team bei "TVOG" ist es ihnen gelungen, den Titel zu verteidigen. Nun wird sogar der dritte Triumph in Folge anvisiert. Bei diesem Vorhaben fürchten sie nur einen Gegner: sich selbst, wie Michi Beck im Vorfeld der Show sagt. Und

Setbilder

Stars bei Dreharbeiten

Von dem einstigen Hollywood-Hottie ist nicht mehr viel zu sehen: Bei den Dreharbeiten zu dem Drama "Untiteled Roger Ailes Projekt" müssen selbst eingefleischte Fans mehrmals hinsehen, um Russell Crowe hinter der Maske zu erkennen. Der Schauspieler verkörpert den ehemaligen Fernsehproduzenten Roger Ailes.
Die Dreharbeiten für die 13. Staffel der beliebten ZDF-Serie "Der Bergdoktor" haben begonnen. Die Darsteller Hans Sigl und Ronja Forcher freuen sich auf viele spannende Abenteuer. 
Jazmin Grace Grimaldi geht unter die Schauspielerinnen: Auf Instagram teilt die Tochter von Fürst Albert ein Foto aus dem Backstage-Bereich der Fernsehserie "The Marvelous Mrs. Maisel".
Am Set von "The Morning Show" muss man zweimal hinschauen, um Reese Witherspoon zu erkennen: Die Schauspielerin überrascht bei den Dreharbeiten der neuen Comedy-Drama-Fernsehserie in New York plötzlich mit einer rot-braunen Haarpracht. 

178

Doch trotz Konkurrenzkampf ist der Umgang mit den anderen Coaches respektvoll. Über Neu-Jurorin Yvonne Catterfeld sagt Smudo: "Yvonne begegnet uns auf Augenhöhe, kann auch den Kampf ab und möchte diesen auch. Das macht großen Spaß." Und dann ist da noch Rückkehrer und Publikumsliebling Samu Haber. "Samu ist ein Soul-Brother, der, wie wir, das Entertainment liebt", erklärt Smudo. Und dann verrät er noch, wer nach dem Abschied von Rea Garvey nun als neuer "Lieblingsfeind" herhalten muss: Andreas Bourani.

Starke Konkurrenz unter den Juroren

Bourani sei hochmotiviert. "Er will es wissen und das ist gefährlich", so Smudo. Wie gefährlich der "Auf uns"-Sänger den Titelverteidigern wirklich werden kann, gibt es ab 20. Oktober, donnerstags auf ProSieben und ab 23. Oktober, sonntags in Sat.1, jeweils um 20:15 Uhr zu sehen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche