VG-Wort Pixel

"The Voice Kids"-Finale 2022 Lena Meyer-Landrut und Wincent Weiss feiern heiße Aftershow-Party

Lena Meyer-Landrut sagt ihre Tour ab
© Getty Images
Die TV-News im GALA-Ticker: Die "The Voice Kids"-Juror:innen feiern wilde Aftershow-Party +++ Wandern "Die Wollnys" in die Türkei aus? Jetzt meldet sich Estefania +++ "The Voice of Germany": Dieser Juror verlässt die Show.

TV-News 2022 im GALA-Ticker

7. Mai 2022

"The Voice Kids"-Juror:innen Lena Meyer-Landrut und Wincent Weiss lassen es krachen

Am 6. Mai wurde die "The Voice Kids"-Gewinnerin gekürt: Das Team um Michi Beck und Smudo, beide 54, haben mit ihrer Kandidatin Georgia gewonnen und sich damit schon zum dritten Mal den Siegertitel der beliebten Musikshow gesichert. Álvaro Soler, 31, Wincent Weiss, 29, und Lena Meyer-Landrut, 30, gingen leer aus.

Das schien besonders die letzten beiden Juror:innen nicht sonderlich traurig zu machen. Denn auf der Aftershow-Party hatten Lena und Wincent ziemlich viel zu lachen – und zwar im heißen Partner-Look! Der Popsänger tat es seiner Kollegin gleich und erschien ebenfalls in einem körperbetonten weißen Kleid mit XXL-Ausschnitt und brauner Langhaarperücke.

Seine Frage "Warum immer ich" verrät, dass es sich bei Weiss' Outfitwahl um keine freiwillige Sache gehandelt haben dürfte. Egal! Lena hatte ihren Spaß und verpasste dem Partnerlook direkt den passenden Namen "doppeltes Lenchen".

6. Mai 2022

"Die Wollnys": Deswegen kommt Auswandern für Estefania nicht infrage

Erst vor kurzem gab Familienoberhaupt Silvia Wollny, 57, überraschend bekannt, dass sie darüber nachdenkt, mit ihrem Partner Harald Elsenbast, 61, und den Kindern in die Türkei auszuwandern. Fans vermuten, dass ihre Tochter Sarafina Wollny, 27, sogar schon längst mit ihrem Mann Peter, 29, und ihren Zwillingssöhnen Emory und Casey, 11 Monate, in dem beliebten Urlaubsland lebt, wie "Promiflash" berichtet. Bestätigen darf sie das aber noch nicht, weil sie damit zu viel über die neue Staffel von "Die Wollnys – eine schrecklich große Familie" verraten würde.

Aber wären die anderen Wollnys dabei, wenn Silvia wirklich in die Türkei auswandern will? Dazu äußert sich jetzt die zweijüngste Tochter Estefania Wollny, 20, im Interview. Ganz klar: Sie hat momentan andere Prioritäten. "Aktuell bin ich, was die Musik angeht, sehr am Pendeln. Ich würde jetzt nicht sagen, dass ich nicht mit auswandern möchte, aber das muss ich momentan noch ein bisschen verschieben." Nach ihrer "DSDS"-Teilnahme 2019 hat sie ihre Träume offensichtlich nicht aufgegeben, mit ihrer Stimme durchzustarten. Was genau auf sie zukommt, weiß die 20-Jährige aber noch nicht. "Ich kann jetzt nicht sagen: Ich bin jetzt in Deutschland und dann bin ich in der Türkei. Das kommt ganz darauf an, was ansteht." Komplett ausschließen würde sie einen Umzug in das Sonnenland aber nicht. "Mich reizt auf jeden Fall das Wetter, weil das Wetter in der Türkei wirklich schon sehr schön ist." Und noch zwei weitere Gründe sprechen in ihren Augen dafür, den Schritt ins Ausland zu wagen: "Dass meine Familie zum größten Teil da ist und dass das Land einfach sehr, sehr schön ist."

5. Mai 2022

"The Voice of Germany": Ein weiterer Juror verlässt die Show

In der letzten Staffel von "The Voice of Germany" zogen die vier Coaches Sarah Connor, 41, Johannes Oerding, 40, Nico Santos, 29, und Mark Forster, 39, das Publikum mit ihrer lustigen, offenen Art und ihrer Expertise in den Bann. Doch mit der Traumkombination der Juroren soll schon dieses Jahr wieder Schluss sein.

Denn erst verkündeten Sarah Connor und Johannes Oerding ihren Ausstieg aus der Show. Nun zieht Musiktalent Nico Santos nach. Fans können aber aufatmen, denn der Sender lässt auf seiner offiziellen Seite verlauten, die drei Publikumslieblinge legen lediglich eine Pause ein. Es ist also gut möglich, dass wir die drei in der 13. Staffel wieder auf den Stühlen begrüßen dürfen.

Doch eine Frage bleibt: Wer wird die Stars in der diesjährigen Staffel ersetzen und stattdessen auf den begehrten, roten Stühlen Platz nehmen? Darum macht der Sender noch ein großes Geheimnis. "ProSieben und SAT.1 geben rechtzeitig bekannt, wer die drei neuen Coaches sein werden", heißt es auf der "The Voice of Germany"-Website.

4. Mai 2022

"Bauer sucht Frau International": Justin knutscht und trifft eine Entscheidung

Ackerbauer Justin ist total verknallt: In der neuesten Folge "Bauer sucht Frau International" musste sich der 30-Jährige in seiner Heimat im französischen Elsass zwischen Stefanie und Maureen entscheiden. Bei einem Einzelgespräch wird bereits klar, dass Justin für Österreicherin Steffi schwärmt. Die beiden umarmen sich innig. Später reden sie, obwohl noch einige Verständigungsprobleme herrschen, Klartext. Sie sind von den Augen des anderen angetan. Dann geben sich beide gegenseitig Küsse auf die Wangen, bevor sie endlich zur Sache kommen und sich richtig küssen. Steffi weint im anschließenden Gespräch sogar vor Freude, weil sie bereits so oft enttäuscht wurde und es sich nun endlich richtig anfühlt.

Ab diesem Moment steht fest: Steffi soll bleiben, Maureen muss gehen. Die Entscheidung der zweiten Dame mitzuteilen, fällt Justin allerdings schwer. "Mein Herz hat sich für die österreichische Seite geöffnet", lautet seine Erklärung. Maureen entgegnet, ebenfalls schon Zweifel zu haben: "Du bist sehr schüchtern, glaube ich. Du hast mir keine Fragen gestellt, die wirklich wichtig sind. Da kam einfach so wenig von dir." Sie könne deswegen auch gar keine traurigen Emotionen zeigen.

Wenig später trifft Maureen aber ein hartes Urteil über Justin und Steffi: "Mein Gefühl sagt mir, dass Steffi nicht die Richtige ist. Ich weiß nicht, was für eine Verbindung zwischen den beiden besteht. Für mich sieht Liebe auf den ersten Blick anders aus als bei den beiden."

3. Mai 2022

"Bauer sucht Frau International": Hat Rolinka sich bereits für einen Verehrer entschieden?

Landwirtin Rolinka, 54, hofft, bei "Bauer sucht Frau International" die große Liebe zu finden. Zwei Männer hat sie in ihre Wahlheimat Frankreich eingeladen. Neben dem Wirtschaftsprüfer Alexander, 51, versucht der siegessichere Frank, 54, das Herz der Landwirtin zu erobern. Bereits beim ersten Aufeinandertreffen der beiden Männer zeigte sich Frank optimistisch und schätzte seine Chancen bei Rolinka hoch ein. Allem Anschein nach war diese erste Intuition des Werbe-Profis richtig. In der Folge vom Montag, 2. Mai 2022, machte Rolinka ziemlich deutlich, welchen Mann sie sich dauerhaft auf ihrem Hof vorstellen könnte.

Denn eigentlich war das Trio zum gemeinsamen Frühstück verabredet. Als Alexander dann mit seiner Kaffeetasse auf die Veranda trat, war sein Konkurrent mit der Angebeteten längst über alle Berge. "Wo Rolinka und Frank gerade sind, weiß ich nicht", gestand der 51-Jährige sichtlich irritiert. Frank und die Bäuerin machten sich weniger Gedanken um den Dritten im Bunde: Sie waren mit den Hunden zu einem Spaziergang aufgebrochen. Die Zeit zu zweit hinterließ bei der Landwirtin eindeutig Spuren. "Ich habe das Gefühl, als ob ich ihn schon lange kenne", schwärmte sie anschließend vor den Kameras. Bei Alexander habe sie hingegen ein ganz anderes Gefühl und könne seine Emotionen für sie nur schwer einschätzen. Das klingt ganz so, als habe Rolinka sich schon vor dem Ende der gemeinsamen Hofwoche für einen Mann entschieden.

2. Mai 2022

"Neue Staffel, neuer Look"– Hans Sigl zeigt sich plötzlich mit Bart

Alles neu macht der Mai. Passend zum Drehbeginn der 16. Staffel von "Der Bergdoktor" am 2. Mai 2022 verriet Schauspieler Hans Sigl, 52, ein Geheimnis. "Die 16. Staffel beginnt mit einem neuen Look und es wird viel Neues passieren", erklärte der "Bergdoktor" in seiner Instagram Story. Jetzt postete der Protagonist der beliebten Serie ein weiteres Foto in den sozialen Medien, das beweist, dass sich Fans auf einen Dr. Martin Gruber mit einer anderen Frisur und einem neuen Bart freuen dürfen. "Neue Staffel, neuer Look", schreibt er zu dem Selfie, das möglicherweise am Set entstanden ist.

Die Follower:innen hatten schon länger die Vermutung, der Schauspieler hätte sich nur im Rahmen der Rolle einen Bart zugelegt – und sie sollen Recht behalten. Wir erinnern uns an das Finale der 15. Staffel: Die gemeinsame Zeit mit Anne (Ines Lutz, 38) ist vorbei. In Folge sieben hinterließ sie schweren Herzens einen Abschiedsbrief, in dem sie schrieb, Martin zwar zu lieben, dies aber nicht für ein gemeinsames Leben ausreiche. Martin brach beim Lesen ihrer Worte über einem gemeinsamen Foto von ihnen und Annes hinterlassenen Verlobungsring zusammen. Es scheint, als hätte sich Martin Gruber von diesem Schicksal in Staffel 16 noch nicht erholt ...

"Tatort" in Franken: Das halten die Fans von dem neuen Krimi

Der Mai begann mit einem neuen "Tatort" aus Franken: In "Warum" untersuchten Kriminalhauptkommissar Felix Voss (Fabian Hinrichs, 48) und Kriminalhauptkommissarin Paula Ringelhahn (Dagmar Manzel, 63) den Mord an einem jungen IT-Spezialisten in Nürnberg. Für die Familie des Opfers brach eine Welt zusammen, doch seine Freundin, eine alleinerziehende Mutter, wahrte ein gefährliches Geheimnis. Keine Frage, dieser "Tatort" war überaus emotional – das kam auch bei vielen Fans gut an.

"Für mich ein klasse Tatort. Super Team und sehr spannend und emotional", schreibt ein Fan auf dem offiziellen Instagram-Account der Krimireihe. "Endlich mal trauernde Angehörige, bei denen es realistisch wirkt", bemerkt eine andere Userin. Auch das Ermittlungsteam wird häufig gelobt. Andere Stimmen meinen hingegen, dass dem Film das "Tempo" gefehlt habe und er zwischenzeitlich sogar "ermüdend" gewesen sei. Worin sich viele Zuschauer:innen einig sind: Der Ton hätte besser sein können. "Ich verstehe nicht, dass so unverständliche Dialoge gesprochen werden" und "So ein Geflüster und am Anfang alles im Dunkeln war echt anstrengend" lauten nur zwei der leicht erzürnten Kommentare.

Sie haben TV-Neuigkeiten verpasst?

Die Fernseh-News der vergangenen Woche lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: instagram.com, the-voice-of-germany.de

sti / jna / jno / ran / swa / jse Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken