The Voice Kids: Andreas Bourani überrascht mit Auftritt

Damit hatten nicht einmal die Coaches gerechnet: Bei der ersten Folge von "The Voice Kids" stand plötzlich Andreas Bourani auf der Bühne...

Mit seinem "The Voice Kids"-Auftritt überraschte Andreas Bourani alle

Tolle Überraschung bei der ersten Folge von "The Voice Kids" am Sonntagabend: Andreas Bourani (35) hatte bei der Casting-Show einen Gastauftritt von dem vorher niemand wusste. Zunächst fieberte Bourani beim Auftritt der 15-jährigen Teilnehmerin Eske mit deren Familie im Backstage-Bereich mit. Als sie dank der starken Performance des Hits "Run" von Leona Lewis (33) The Boss Hoss und Lena Meyer-Landrut (27) überzeugte, fragten die Coaches unverblümt, wer sie denn heute unterstützte. Als sie neben ihren Eltern auch Bourani erwähnte, staunten dessen Kollegen nicht schlecht und baten ihn umgehend auf die Bühne.

Gemeinsam mit Eske sang er dann auch noch seinen Mega-Hit "Auf anderen Wegen" und meinte zu seinem Schützling: "Sie hat es wahnsinnig souverän gemacht auf so einer großen Bühne." Doch woher kennen sie sich? Bourani lernte Ekse via Youtube kennen. Dort stolperte er über das Video zu einem Song, in dem sie ihre Zeit als Mobbing-Opfer verarbeitete. Anschließend performten die beiden bereits einmal gemeinsam bei einem Schulprojekt. Das Nachwuchstalent entschied sich im Übrigen am Ende für das Team Lena. Die meinte zuvor: "In dir steckt ein Rohdiamant. Da ist so viel Potenzial."

Bourani ist im "The Voice"-Kosmos natürlich kein Unbekannter. 2015 und 2016 war er in der fünften und sechsten Staffel von "The Voice of Germany" als Coach zu sehen. Mit Tay Schmedtmann (22) wurde sogar einer seiner Schützlinge am Ende als Sieger gekürt. Seit 2017 nimmt sein Kollege Mark Forster (35) seinen Platz ein, der Bourani nun auch als "The Voice Kids"-Coach bei dessen Überraschungsauftritt gleich mit einer warmen Umarmung begrüßte.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche