The Umbrella Academy: Superhelden-Serie bekommt zweite Staffel

Die etwas andere Superhelden-Serie "The Umbrella Academy" geht in eine zweite Staffel. Das hat Netflix am Dienstag bestätigt.

Ellen Page in der ersten Staffel von "The Umbrella Academy"

Erst im Februar wurde die erste Staffel der auf der gleichnamigen Comicreihe basierenden Serie "The Umbrella Academy" bei Netflix veröffentlicht. Schon jetzt steht fest, dass es auch eine zweite Staffel geben wird. Mit einem kurzen Videoclip auf Instagram hat der Streaming-Riese bestätigt, dass eine zweite Season in Planung ist. Zudem gab Netflix bekannt, dass die Dreharbeiten zur kommenden Staffel im Sommer im kanadischen Toronto beginnen sollen.

Sonst gibt es noch nicht sonderlich viele Details über die Fortsetzung. Netflix hat allerdings bereits verraten, dass der Hauptcast rund um Ellen Page (32, "Juno"), Tom Hopper (34), David Castañeda (29), Emmy Raver-Lampman (30), Robert Sheehan (31), Aidan Gallagher (15) und Justin Min wieder dabei sein soll. Zudem soll Steve Blackman erneut als Showrunner und Executive Producer fungieren.

Sascha Hehn

Kritische Worte über sein "Traumschiff"-Aus

Schauspieler Sascha Hehn war von 2014 bis 2019 als "Traumschiff"-Kapitän zu sehen.
Sascha Hehn wird dem deutschen Fernsehpublikum u.a. durch seine Rolle als Chefsteward Victor in der ZDF-Serie "Das Traumschiff" bekannt. Viele Jahre später wird er sogar zum Kapitän des Schiffs ernannt. Jetzt lästert er aber über den alten Arbeitgeber.
©Gala

Worum es in "The Umbrella Academy" geht

Im Jahr 1989 werden am gleichen Tag 43 Babys geboren. Das Besondere: Ihre Mütter zeigten zuvor keinerlei Anzeichen einer Schwangerschaft. Sir Reginald Hargreeves adoptiert sieben der Kinder, die unterschiedliche Superkräfte besitzen. In seiner Umbrella Academy bereitet er sie darauf vor, einmal die Welt zu retten. Außerdem besonders: Die Serie hat nichts mit den bekannten Superhelden-Universen von DC Comics oder Marvel Comics zu tun.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche