The Rolling Stones: Konzert aus Bremen wird veröffentlicht

Das wird alle deutschen Fans der Rolling Stones freuen - vor allem die aus dem hohen Norden: Die Band veröffentlicht ein Bremen-Konzert.

Mick Jagger, Charlie Watts und Keith Richards (v.l.n.r.) von den Rolling Stones im vergangenen Jahr im Berliner Olympiastadion

Zuletzt machten die Rolling Stones vor allem mit der Verschiebung der geplanten US-Tour aufgrund der Herz-Operation bei Frontmann Mick Jagger (75) auf sich aufmerksam. Jetzt gibt es allerdings Nachschub für alle Fans: Auf Twitter kündigte die britische Rockband an, am 21. Juni ihr Bremen-Konzert aus dem Jahre 1998 auf CD, DVD und auf Vinyl zu veröffentlichen. Unter dem Namen "Bridges to Bremen" wird dann der damalige Auftritt im Rahmen der "Bridges to Babylon"-Tour erhältlich sein.

Der Mitschnitt stammt vom 2. September 1998 und wurde im Weserstadion in Bremen aufgenommen. Enthalten sind dort natürlich fast alle Stones-Klassiker wie "Satisfaction", "Gimme Shelter" oder "Jumpin Jack Flash". Bei Amazon können Fans bereits vorbestellen, dort gibt es die Platten für 40,99 Euro, die Audio-CDs für 26,99 Euro und die DVD für 24,72 Euro.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche