The Rolling Stones: Auftritt beim "Glastonbury Festival"

Die "Rolling Stones" werden dieses Jahr zum ersten Mal beim berühmten englischen "Glastonbury Festival" auftreten, bestätigten die Organisatoren der Veranstaltung

Die Rocker der Rolling Stones werden dieses Jahr erstmalig beim weltbekannten Glastonbury Festival spielen.

Berichten zufolge zog die legendäre britische Band ('Streets of Love') das Angebot des Organisators Michael Eavis in Erwägung, als Headliner bei dem Spektakel im Juni dabei zu sein. Jetzt bestätigte 'BBC News', dass der Auftritt beschlossene Sache ist. Das Quartett, bestehend aus Mick Jagger (69), Ronnie Wood (65), Keith Richards (69) und Charlie Watts (71), wird am 29. Juni auf der Pyramid Stage rocken.

Letzte Ehre für Alphonso Williams (†)

So emotional nahmen die Promis Abschied vom DSDS-Star

Alphonso Williams (†)
Familie, Freunde, Fans und Wegbegleiter haben am Samstag, den 26. Oktober, dem verstorbenen "DSDS"-Gewinner Alphonso Williams die letzte Ehre erwiesen.
©RTL / Gala

Anfang des Monats hatte Watts bereits verraten, dass er derjenige sei, der die Zusage verzögerte. "Ich wollte es nicht tun, aber die anderen drei schon. Ob wir also dorthin kommen oder nicht, weiß ich nicht", verriet der Schlagzeuger der 'BBC'.

Wie es scheint, konnten ihn seine Bandkollegen jetzt endlich dazu überreden, Teil der Festival-Show zu sein - ein absolutes Novum in der langen Karriere der Stars, die gerade ihr goldenes Jubiläum feierten. Bei ihrer Tour zum 50-jährigen Bestehen hatten die Musiker vor ausverkauftem Haus in der Londoner O2 Arena und im New Yorker Madison Square Garden gespielt und Gerüchten nach stehen die Künstler in Verhandlungen über eine Tournee durch Nordamerika, die zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr stattfinden könnte. In einem kürzlichen Interview deutete Keith Richards an, dass an diesen Berichten etwas dran sein könnte. "Meine Erfahrung ist, wenn die Dampfwalze erst einmal ins Rollen gekommen ist, wird sie nicht wieder anhalten", zitierte ihn die britische Zeitung 'The Mirror'.

Die Tickets für das Glastonbury Festival sind bereits restlos ausverkauft. Zu den Acts, die auf der kultigen Pyramid Stage auftreten werden, gehören unter anderem Mumford & Sons, Arctic Monkeys, Rita Ora, Rufus Wainwright, Dizzee Rascal, Primal Scream, Nick Cave & the Bad Seeds, Vampire Weekend, Elvis Costello, The Vaccines, Kenny Rogers, Ben Howard, Jake Bugg, Professor Green, Laura Mvula, Billy Bragg, Rokia Traoré, First Aid Kit, Haim - und natürlich die Rolling Stones.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche