"The Masked Singer": Wer ist der Panther? Sophia Thomalla bezieht Stellung

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sophia Thomalla unter dem Panther-Kostüm steckt? Die Antwort gibt die Powerfrau jetzt selbst.

"The Masked Singer": Der Panther

Mit Beginn der Show "The Masked Singer” ging in den sozialen Medien das große Rätselraten los. Weder bei Ex-No-Angels-Sängerin Lucy Diakovska noch bei der ehemaligen GZSZ-Darstellerin Susan Sideropoulos lagen die Jury und die Zuschauer richtig. Dafür sind sie sich jetzt bei einer weiteren Kostümierung ganz sicher: hinter dem Panther verbirgt sich Sophia Thomalla. Das sexy Latex-Kostüm, die verführerische Stimme und die sinnlichen Bewegungen könnten klare Indizien für die Schauspielerin sein. Doch die 29-Jährige erteilt ihren Fans nun eine Absage. In ihrer Instagram-Story bezieht Sophia Thomalla Stellung zu den Gerüchten.

Ich weiß, ich weiß, bei mir wäre es gar nicht mal so abwegig. Aber bei dem Format 'The Masked Singer‘ bin ich nicht dabei. Da bin ich raus.

Zum Film "Anna"

Exklusivclip aus Luc Bessons neuem Action-Thriller

Ab dem 18. Juli startet Luc Bessons ANNA mit Sasha Luss in der Hauptrolle der Anna Poliatova in den deutschen Kinos.
Luc Bessons neuer Action-Thriller "ANNA" startet am 18. Juli 2019 mit Sasha Luss in der Hauptrolle der Anna Poliatova in den deutschen Kinos. Auf GALA sehen Sie einen Exklusivclip zum Film.
©Gala

Sophia Thomalla: Bei "The Masked Singer" ist sie raus

Eine Enttäuschung für viele Fans der Sendung! Nachdem bereits die ersten beiden Promi-Offenbarungen für Kritik sorgten, wäre Sophia Thomalla wohl eine der großen Überraschungen des Abends. Die Story hat die 29-Jährige inzwischen allerdings wieder gelöscht. Ein Hinweis, der die Fans auf eine falsche Fährte locken soll? Wohl kaum.

"The Masked Singer"

Die Bilder zur Show

Die neue Show „The Masked Singer" startet am 27. Juni 2019 auf ProSieben. Dort treten zehn Promis aus allen Lebensbereichen in aufwändigen, überdimensionalen Kostümen auf, die sie komplett verhüllen. Moderator der aus Amerika adaptierten Sendung ist Matthias Opdenhövel.  Nur insgesamt acht Personen kennen alle Namen der Undercover-Sänger. Einer davon ist Opdenhövel: „Der Cast ist großartig! Es sind Prominente dabei, von denen ich nie gedacht hätte, dass sie mitmachen. Aber alle waren sofort Feuer und Flamme.“ Auch für ihn gilt strengste Geheimhaltung: „Ich schweige wie ein Grab. Selbst meine Familie und Kinder wissen nix, obwohl sie mich schon die ganze Zeit löchern. Auch ihnen wird die Kinnlade runterfallen, wenn die Promis die Masken abnehmen.“
Diese Kostüme sind echte Kunstwerke: Aus den Entwürfen der US-Designerin Marina Toybina zaubert Alexandra Brandner in ihrem Atelier im bayrischen Altötting mit einem elfköpfigen Team die beindruckenden Ganzkörperkostüme für „The Masked Singer“. 
Das Rateteam um Rea Garvey (Gast-Juror in Show 1), Ruth Moschner, Max Giesinger und Collien Ulmen-Fernandes versucht die eine große Frage zu klären: Welcher Star verbirgt sich unter der Maske? Die einzigen Anhaltspunkte: kleine Indizien in Einspielfilmen, die Bühnen-Performance und die echte, unverfremdete Stimme während ihrer Songs. Für den maskierten Promi mit den wenigsten Stimmen aus dem Publikumsvoting heißt es am Ende der Show: runter mit der Maske. 
Der Oktopus  Allein die Herstellung der Saugnäpfe kostete fünf Schneider fünf Tage Arbeit. Die leuchtend-violetten Tentakel wurden einzeln aus Schaum gegossen und händisch geformt, bevor sie doppelt mit Samt überzogen wurden.  Gewicht: 20 Kilo  Zeitaufwand: 600 Stunden

17

Steckt Stefanie Hertel unter dem Panther-Kostüm?

Im exklusiven Ratespiel zur ProSieben-Show liegt ohnehin eine ganz andere Kandidatin vorn: Volksmusikerin Stefanie Hertel! Und damit könnten die Zuschauer dieses Mal wirklich ins Schwarze getroffen haben. Die Indizien sprechen dafür. Im Video-Einspieler der ersten Episode von "The Masked Singer" verriet der Panther: "Ich werde zum ersten Mal meine sexy Seite zeigen". Außer bei "Let's Dance" zeigte sich die Sängerin sonst eher brav. In einer Bauchbinde standen folgende Worte: "Sieger Panther mit 60 Punkten". Der musikalische Durchbruch gelang Stefanie Hertel 1992, als sie mit ihrem Song 60 Punkte beim Grand Prix der Volksmusik abräumte. Zufall?

Die Fans der Volksmusikerin glauben an eine Show-Teilnahme der Sängerin. Auf dem Instagram-Profil der 39-Jährigen häufen sich in den letzten Tagen zustimmende Kommentare wie etwa "1000 Prozent der Panther", "Freue mich schon auf Donnerstag Abend, dich wieder als fesche Pantholette bei 'The Masked Singer' zu sehen" oder "man erkennt es an der Stimme". Auch Jury-Mitglied Ruth Moschner geht davon aus, die Stimme von Stefanie Hertel identifiziert zu haben.

Wer tatsächlich hinter der Maske steckt, erfahren die Zuschauer erst, wenn der Undervocer-Sänger in der "The Masked Singer" Live-Show zu wenige Anrufe enthält und die Maske ablegen muss.

"The Masked Singer" - jeden Donnerstag um 20.15 Uhr auf ProSieben.

Verwendete Quellen: ProSieben, Bild

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche