VG-Wort Pixel

"The Masked Singer" So gemein wurde Dieter Bohlen auf den Arm genommen

Dieter Bohlen
© TVNOW / Stefan Gregorowius
Das Jury-Aus von Dieter Bohlen bei DSDS und "Das Supertalent" hat seine Spuren hinterlassen. Auch bei ProSieben hat man jetzt während der Sendung "The Masked Singer" darauf Bezug genommen – wenn auch nicht ganz ernst gemeint.

Das Aus von Dieter Bohlen, 67, bei DSDS und "Das Supertalent" hat große Wellen geschlagen. Nicht nur in den sozialen Medien wird seitdem heiß diskutiert, auch in der TV-Landschaft findet das Thema Anklang. Der neueste Schauplatz der heiklen Angelegenheit: "The Masked Singer". Am 17. März lief die fünfte Folge der vierten Staffel über die Bildschirme und die bot gleich zu Beginn der Show einen Lacher. Denn ProSieben hatte sich einen Scherz erlaubt und auf die aktuelle Situation vom Pop-Titan angespielt.

"The Masked Singer" veräppelt Dieter Bohlen

Allerdings hat nicht Moderator Matthias Opdenhövel, 50, selbst Dieter Bohlen auf die Schippe genommen, sondern ein Papagei. Zu Beginn der Show hatte der Vogel angekündigt, das Rateteam zu unterstützen und auf dem freien Sitz neben Ruth Moschner, 44, Platz zu nehmen. Gastjurorin Katrin Bauerfeind, 38, stand zu diesem Zeitpunkt noch auf der Bühne, als der Papagei verlauten ließ:

Hier ist ein Platz frei geworden, Leute, und ich hab auch gerade Zeit. Ich erwarte heute hammermäßige Performances!

Dieter Bohlen und der Ausdruck "hammermäßig" gehören doch schon seit Jahren zusammen! Doch das war nicht das einzige Indiz für den Seitenhieb gegen den Juror.

Matthias Opdenhövel: "Schnabel-Dieter, schön den Rand halten"

Katrin Bauerfeind verscheuchte den Papagei schließlich. Doch stattdessen traten der Stier und die Schildkröte auf die Bühne und der Stier stichelte kampfbereit: "Soll ich ihn für dich tötensen?" Dass Dieter Bohlen seit über 20 Jahren in Tötensen residiert, ist bekannt. Doch damit auch der letzte Zuschauer verstand, was sich gerade auf der Bühne abspielte, gab Matthias Opdenhövel den alles entscheidenden Hinweis, als er schlichten wollte. Der Moderator wandte sich direkt an den Papagei und forderte: "Schnabel-Dieter, schön den Rand halten!" Eindeutiger ging es dann wirklich nicht mehr.

Verwendete Quellen: "The Masked Singer", watson.de

cba Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken