VG-Wort Pixel

"The Masked Singer" Ex-GZSZ-Star ist der Schmetterling


Bei Folge der ProSieben-Musikshow "The Masked Singer" musste der Schmetterling die Maske abnehmen. Darunter eine bekannte deutsche Ex-Soap-Schauspielerin.

Die zweite Folge von "The Masked Singer" (donnerstags, 20.15 Uhr, ProSieben) ist über die Bühne - und auch dieses Mal fiel am Ende wieder eine Maske.

"The Masked Singer" Folge 2

Den Anfang in der zweiten Ausgabe machte das Dreier-Gespann aus Grashüpfer, Panther und Engel. Es folgte ein Duell zwischen Schmetterling und Kuschel-Monster. Im Anschluss daran konnte der Kudu die Zuschauer von "The Masked Singer" mit seinem Gesang mehr überzeugen als der Kakadu. Als letztes Paar waren das Eichhörnchen und der Astronaut dran. Zittern mussten am Ende der Show die Promis, die in folgenden Kostümen steckten: Panther, Schmetterling, Kakadu, Eichhörnchen.

Der Schmetterling muss die Maske abnehmen

Nach großem Rätselraten durch die Jury - bestehend aus Ruth Moschner, 43, Max Giesinger, 30, Collien Ulmen-Fernandes, 37, und Elton, 48 - musste der Schmetterling die Maske vom Kopf ziehen. Als Person dahinter hatten die Jury-Mitglieder vorab Lilly Becker, 43, Stefanie Giesinger, 22, Palina Rojinski, 34 oder Maren Kroymann, 69. vermutet. Der Schmetterling machte es spannend - und ließ die Jury mit offenen Mündern dastehen - allen voran Ruth Moschner, die, wie sich herausstellte, eng mit der maskierten Sängerin befreundet ist. Unter dem Schmetterlings-Kostüm kam Ex-"GZSZ"-Darstellerin Susan Sideropoulos, 38, zum Vorschein. 
Besonders Ruth Moschner konnte das nicht fassen, war sie mit Sideropoulos doch noch am Sonntag vor der Live-Show zusammengesessen. "Und du hast dir nichts anmerken lassen“, schimpfte Moschner lachend in Richtung des Ex-GZSZ-Stars.

Susan Sideropoulos
© Action Press
SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken