VG-Wort Pixel

The Masked Singer Dieser Promi steckte im Küken-Kostüm

Wer verbarg sich hinter dem Küken?
Wer verbarg sich hinter dem Küken?
© ProSieben/Willi Weber
Am Dienstag musste erneut ein Star "The Masked Singer" verlassen. Unter der Küken-Maske steckte eine große Überraschung.

In der neuen Folge von "The Masked Singer" auf ProSieben wurde wieder ein kostümierter Star demaskiert. Diesmal erwischte es das Küken. Zunächst versuchte jedoch das Rateteam, bestehend aus Sänger Rea Garvey, 47, Moderatorin Ruth Moschner, 44, und Promigast Lena Gercke, 33, zusammen mit den Zuschauern herauszufinden, wer denn in dem Kostüm steckte. Durch die Show führte Matthias Opdenhövel, 50, wie immer souverän.

"The Masked Singer": Vorstellung der Schildkröte war "Weltklasse"

Der Dinosaurier eröffnete den munteren Show-Reigen. Alles könne er singen, der Dino, schwärmte Garvey und war sich "100 Prozent" sicher, dass unter der Maske Sängerkollege Sasha, 49, steckt. Beim Flamingo tippte er unterdessen auf den irischen Sänger Ronan Keating, 44. "Wahnsinn", fand das Rateteam den Stier-Auftritt und vermutete hinter der Maske unter anderem Guildo Horn, 58, oder Jan Josef Liefers, 56. Und das Küken? Til Schweigers, 57, Tochter Emma, 18, und Schauspielkollegin Jella Haase, 28, waren unter den Favoriten.

Besonders angetan zeigten sich Moschner, Garvey und Gercke von der Schildkröte, deren Auftritt "Weltklasse" gewesen sei. Sie tippten unter anderem auf Alexander Klaws, 37, oder Thomas Anders, 58. Hinter dem Monstronauten vermutete Gercke den Schauspieler und Moderator Thore Schölermann, 36. Yvonne Catterfeld, 41, Sarah Connor, 40, oder Cassandra Steen, 41, könnten laut Tipps des Models der Leopard sein.

Entscheidung zwischen Stier, Küken und Monstronaut

Während die anderen direkt weiter waren, mussten Monstronaut, Stier und Küken in eine zweite Runde, in der der Stier mit einer rockigen Version von "Let it go" punkten konnte. Auch die "super Performance" des Monstronauten konnte Garvey und die Zuschauer überzeugen. Da hatte das Küken leider wohl kaum eine Chance.

Dann wurde es Zeit, die Maske abzunehmen. Zur großen Überraschung des Rateteams - und vermutlich auch der allermeisten Zuschauer, steckte in dem rund zehn Kilo schweren Kostüm die "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers, 45. Die finalen Tipps der Runde gingen mit Haase, Annette Frier, 47, und Anna Loos, 50, also vollkommen daneben. Die Zuschauer tippten vor der Enthüllung unterdessen vor allem auf Haase, Schweiger, Karoline Herfurth, 36, oder Martina Hill, 46. "Ihr lagt total falsch", lachte Rakers, der die Show "total Spaß" gemacht habe. Ihr Resümee: "Ich werde das nie in meinem Leben vergessen."

Verwendete Quelle:prosieben.de

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken