The Late Late Show: Überraschungsauftritt der Backstreet Boys

In der "The Late Late Show" von James Corden überraschten die Backstreet Boys mit einem Auftritt - und der Moderator machte mit.

James Corden, 38, ist immer für eine Überraschung gut, das hat der Brite mit "Carpool Karaoke" schon oft bewiesen. Jetzt hat der Moderator in seiner "The Late Late Show" einmal mehr für einen echten Knaller gesorgt: Die 90er-Jahre-Boyband Backstreet Boys legte einen Überraschungsauftritt hin und performte ihren Hit "Everybody". Doch Corden setzte sogar noch einen drauf und machte einfach mit.

"Ich will richtige Boybands zurückbringen"

In seiner vorherigen Ankündigung outete er sich als großer Boyband-Fan und wünschte sich "richtige Boybands" zurück. Die mit den "fünf Typen zusammen", also "dem Süßen, dem Witzigen, dem Netten, dem Anderen und dem Eigenwilligen". Seinen kleinen Vortrag schloss Corden mit den Worten "Ich will Boybands zurückbringen und ich will es jetzt tun." Anschließend performten die Backstreet Boys ihren Song.

Doch nicht nur die Mitglieder A. J. McLean, Howie Dorough, Nick Carter, Kevin Richardson und Brian Littrell sorgten für Begeisterungsstürme: Plötzlich kam Corden selbst auf die Bühne und legte gemeinsam mit der Band eine beeindruckende Choreographie hin. Dass der 38-Jährige singen kann, hat er bereits in seinen zahlreichen "Carpool Karaoke"-Videos bewiesen. Und jetzt ist klar: Tanzen kann er offensichtlich auch.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche