The Biggest Loser 2019 (Sat.1): Trauerfall! Ercans Vater stirbt vor Rückkehr seines Sohnes

"The Biggest Loser"-Kandidat Ercan ist in tiefer Trauer. Sein Vater Murat ist verstorben

"The Biggest Loser"-Kandidat Ercan

  • Ercans Vater stirbt vor Rückkehr seines Sohnes

  • Mega Überraschung und neuer Rekord
  • Pia hat keine Kilos verloren, sondern 600 Gramm zugenommen 
  • Mario startet mit 196,1 Kilogramm - und verliert in Woche 1 satte 9 Prozent
  • "The Biggest Loser 2019": Kandidat Mario ist der Schwerste
  • Sehen Sie Fotos der 18 Kandidaten der 11. Staffel in der Bildergalerie
  • Erste Folge der Abnehm-Show kommt am 3. Februar 2019

Alle News und Infos zu "The Biggest Loser"

15. April: Ercans Vater stirbt vor Rückkehr seines Sohnes

Kandidat Ercan (27, Startgewicht: 149,8 kg) begleiteten während seiner Zeit bei "The Biggest Loser" fortwährend die Gedanken an seinen schwerkranken Vater Murat. Nachdem der 27-Jährige erfahren hatte, dass sein alter Herr ins Koma gefallen war, unterbrach er die Show, um ihn zu pflegen. Doch dazu sollte es nicht kommen: Noch während der Abreise ereilte Ercan die traurige Nachricht, dass sein Vater nicht mehr lebe. "Ich habe bei der Abreise erfahren, dass er verstorben ist“, erzählte der KFZ-Meister. „Man muss halt weiterkämpfen. Auch wenn er mich nicht sehen konnte, ist er bei mir.“ 

8. April: Mega Überraschung und neuer Rekord

"The Biggest Loser" liegt bei den Zuschauern im Trend. Den Kampf der Kandidaten um den Einzug ins Halbfinale haben 1,9 Millionen Zuschauer verfolgt. Das sind mehr als in den Wochen zuvor. Dafür wurde dem Publikum aber auch einiges geboten. Die Kandidaten kämpften, schwitzten, litten. Die Ergebnisse auf der Waage überraschte dann nicht nur die Abnehmwilligen selbst. Vor allem Moderatorin und Camp-Chefin Christine Theiss zeigte sich euphorisch über die "sensationelle Leistung", die alle Kandidaten in der neunten Woche gezeigt hatten. Grund genug für die 39-Jährige, die Teilnehmer zu belohnen. Die Kickboxerin selbst musste ein paar Tränchen verdrücken, als sie verkündete: "Das sind so tolle Ergebnisse. Ich mach nen zusätzlichen Platz im Halbfinale auf. Ihr seid alle weiter!" Im Halbfinale stehen damit alle sieben Kandidaten: Mario, Annika, Michael, Jenny, Ercan, Melanie und Julian. SAT.1 zeigt den ersten Teil des Semifinals am Sonntag, 14. April 2019, um 17:45 Uhr.

11. März

"The Biggest Loser" ist für seine harten Challenges bekannt. Umso schwerer, da diese in der heißen Sonne Andalusiens zu absolvieren sind. Der durch einen Magen-Darm-Infekt angeschlagene Kandidat Jens (22, Startgewicht 176,8 kg) will sich davon nicht unterkriegen lassen -  und geht am Ende über seine Kräfte hinaus. Doch von vorne.

Die Kandidaten müssen in Folge 6 Bälle eine 700 Meter lange Strecke hochschieben. Das Besondere: Von Runde zu Runde ist der Ball schwerer. Der erste wiegt 80 kg (bei den Frauen 60kg), der zweite 100 kg (80kg) und der dritte 120 kg (100kg). Jens kämpft, gibt alles. Plötzlich wird ihm schwarz vor Augen, er wankt. Mit letzter Kraft hievt er den Ball den Berg hinauf, dann versagt sein Körper. "Dann musste ich mich richtig übergeben und habe auch keine Luft mehr bekommen", erklärt Jens den Moment. Sogar die sonst so toughe Sporttrainerin Mareike Spaleck gibt zu: "Es gab mehrere Momente, wo ich gedacht habe: 'Ich muss das hier stoppen.'" Doch Jens wollte trotzdem weitermachen. 

Ärgerlich: Beim wöchentlichen Wiegen lag Jens trotz seines großen Einsatzes unter der gelben Linie. Gehen mussten am Ende - zum Glück für Jens - Anna-Lena und Alina aus Team Pink. Sie hatten als Duo prozentual am wenigsten abgenommen.

"The Biggest Loser": Diese Kandidaten sind dabei, diese Kandidaten sind raus

The Biggest Loser 2019

Das sind die Kandidaten

Anna-Lena  Alter: 23  Startgewicht: 144,4 Kilo
Annika  Alter: 28  Startgewicht: 121,4 Kilo
Constance  Alter: 36  Startgewicht: 130,8 Kilo
Daniel  Alter: 29  Startgewicht: 187,1 Kilo

18

Team Mareike Spaleck

  • Mario, 39 Jahre, Unternehmer, 196,1 Kilogramm
  • Kira, Sängerin, 173 Kilogramm (raus in Woche 2)
  • Rene, 35 Jahre, 169,6 Kilogramm
  • Flo, 24 Jahre, Disponent, Burbach, 167,9 Kilogramm
  • Michael, 48 Jahre, Polier, Recklinghausen, 151,1 Kilogramm
  • Anna-Lena, 22 Jahre, Studentin, Mönchengladbach, 144,4 Kilogramm (raus in Woche 6)
  • Jenny, 28 Jahre, Heilerziehungspflegerin, 138 Kilogramm
  • Constanze, 35 Jahre, 130,8 Kilogramm (raus in Woche 4 wegen gesundheitlicher Probleme)
  • Alina, 18, Startgewicht 121,6 kg (Ersatz für Constanze, raus in Woche 6)
  • Annika, 28, Tierarzhelferin, Fahrenkrug, 121,4 Kilogramm

Team Ramin Abtin

  • Daniel, 29 Jahre, Busfahrer, 187,1 Kilogramm
  • Jens-Patric, 22 Jahre, Ausbildungssuchender, 176,8 Kilogramm
  • Ole, 29 Jahre, Sachbearbeiter, Elmshorn, 171,6 Kilogramm (raus in Woche 4)
  • Julian, 26 Jahre, Student, Werl, 169,1 Kilogramm
  • Ercan, 149,8 Kilogramm
  • Linda, 24 Jahre, Einzelhandelskauffrau, Dresden, 132,3 Kilogramm  (raus in Woche 3)
  • Melanie, 41 Jahre, Tagesmutter, Bingen, 130,6 Kilogramm
  • Tanja, 37 Jahre, Personalreferentin, Karlsruhe, 127,9 Kilogramm  (raus in Woche 5)
  • Pia, 29 Jahre, Mutter, Schwerte, 114,1 Kilogramm (raus in Woche 5)

4. März

Das wöchentliche Wiegen entpuppt sich für Kandidatin Pia (30, Startgewicht 114,1 kg) für eine große Enttäuschung: 600 Gramm mehr als in der Vorwoche zeigt das Display trotz Sporteinheiten und gesunder Ernährung an! Pia niedergeschlagen: "Ich habe es einfach nicht geglaubt. Ich war einfach richtig sauer von jetzt auf gleich." Auch für Mit-Kandidatin Tanja war Pias Zunahme ärgerlich: Weil sie in dieser Woche als Duo unterwegs sind, reißt Pias schlechtes Ergebnis auch sie mit runter. Beide Frauen scheiden bei "The Biggest Loser" aus. Fitness-Trainer Ramin Abtin erklärt das erstaunliche Ergebnis gegenüber "BILD" wie folgt: "Ich denke eher, dass Pias Mutterinstinkte – sie hat zwei kleine Kinder zuhause – so stark waren, dass sie unbewusst nach Hause wollte."

18. Februar 2019

Nach dem wöchentlichen Wiegen und dem Aus für Kandidaten Kira aus "Team Pink" gibt es für "Team Petrol" von Ramin Abtin und "Team Pink" von Mareike Spaleck eine große Überraschung von Gastgeberin Dr. Christine Theiss: Die Teams lösen sich auf! Stattdessen werden Paare gebildet, die in der kommenden Woche gemeinsam in der Challenge kämpfen werden. Und das ist nicht alles: Das Paar mit dem insgesamt niedrigsten Abnehm-Erfolg wird gemeinsam aus der Show ausscheiden! Es gibt keine Teams mehr in der dritten Woche. Ich glaube, das gab es noch nie!" sagt Mareike Spaleck baff. Die Duos sind:

  • Julia und Melania aus Team Petrol
  • Daniel und Pia aus Team Petrol
  • Ole und Tanja aus Team Petrol
  • Jens und Ercan aus Team Petrol
  • Mario und Jenny aus Team Pink
  • Michael und Constanze aus Team Pink
  • Florian und Annika aus Team Pink
  • Annalena und Rene aus Team Pink

Tränen bei "The Biggest Loser"

"Wenn ich so fett wäre wie die, würde ich mich erschießen"

"The Biggest Loser" bringt die Kandidaten Annika (links) und Anna-Lena (rechts) und an ihre emotionalen Grenze

10. Februar 2019

Das harte Fitness- und Sportprogramm unter der Sonne Andalusiens hat sich für Mario gelohnt: Am Ende der ersten Woche reduzierte er sein Gewicht auf 178,5 kg – eine Abnahme von unglaublichen 17,6 kg! Das entspricht neun Prozent weniger Körpergewicht. Das hat in zehn Jahren "The Biggest Loser" noch kein anderer vor ihm geschafft. Das ist die gute Nachricht. Die schlechte: So leicht wird es für Mario nicht weitergehen. "Klar verliert man in der ersten Woche unglaublich viel Wasser", erklärt Dr. Christine Theiss. "Also nicht enttäuscht sein, wenn es in Zukunft nicht so weitergeht. Das ist nicht normal, das ist einfach die krasse Umstellung."
In der Challenge Team Pink vs. Team Petrol mussten die Kandidaten wild im Sand buddeln - und jeweils ein komplettes Auto ausgraben!. Am Ende hatten die Pinkies von Mareike Spaleck die Nase vorn und Ramin Abtin musste einen Kandidaten nach Hause gehen lassen. Getroffen hat es Linda. 

08. Februar 2019

Es wird Ernst für die 18 Kandidaten, die sich im Boot-Camp in München für das Abnehm-Camp in Andalusien qualifiziert haben: Der Abflug steht an! Höchst motiviert und voller Freunde machen sich die neun Frauen und neun Männer auf den Weg, um den Kampf gegen die Kilos aufzunehmen. Das zeigt ein Video, das Sat.1. auf dem offiziellen Instagram-Account der Show hochlädt. Na dann, liebe Kandidaten: Viel Glück! 

03. Februar 2019

50 Kandidaten treten im Münchner Olympiastadion an, um mit Hilfe von Dr. Christine Theiss, Ramin Abtin und Mareike Spaleck den Kampf gegen die Kilos aufzunehmen. Doch nur 18 der Übergewichtigen ziehen nach einem Tag voller körperlicher Kraftakte ins Abnehm-Camp in Andalusien ein. Nur, wer wirklich Biss hat und seinem Körper ein für alle Mal die Stirn bietet, bekommt die Chance auf ein neues Leben. Diese Kandidaten haben es geschafft:

"The Biggest Loser": Das sind die Sendetermine

2019 gibt es 13 reguläre Folgen von "The Biggest Loser". Die erste Folge läuft am 3. Februar um 16.25 Uhr auf Sat.1, das Finale am 28. April 2019 um 20.15 Uhr. Zur Feier des Jubiläums (die erste Staffel der Show lief 2009) gibt es außerdem zwei Spezial-Folgen. Die Abnehm-Show kann man nicht nur im TV ansehen, sondern auch kostenlos online streamen. Auf der offiziellen Website von "The Biggest Loser" sehen Zuschauer jede Woche die aktuelle Folge, exklusives Bonusmaterial und Diät- und Abnehmtipps der Fitness-Profis.

Die Kandidaten müssen sich im Boot-Camp beweisen

50 Kandidaten müssen ihren Willen und ihre Stärke zunächst in einem zweitägigen Bootcamp in München unter Beweis stellen. Bereits diese Challenge entpuppt sich für manche als enorme Hürde! Die Coaches beobachten die Kandidaten ganz genau und entscheiden dann, wer einen Platz in ihrem Team verdient hat.

Die 18 Abnehmwilligen, die die Fitnesstrainer am meisten von sich überzeugt haben, dürfen nach Spanien reisen und den Weg zum "Biggest Loser" weitergehen. Derjenige Kandidat, der in Relation zu seinem Körpergewicht am Ende die meisten Kilos verloren hat, bekommt im Finale von "The Biggest Loser" 50.000 Euro Prämie. 

Fitness-Tipps von Mareike Spaleck

So werden auch Sie zum "Biggest Loser"

Der Boxerlauf


Das sind die Fitnesstrainer von Staffel 10

Ex-Kickbox-Weltmeisterin Dr. Christine Theiss, 38,  übernimmt zum achten Mal als Team-Chefin das Kommando bei "The Biggest Loser". Als Coaches steht den Kandidaten vor Ort wieder das Duo Ramin Abtin, 46, und Mareike Spaleck, 31, zur Seite. Als besondere Unterstützung für die Web-Kandidaten sind außerdem Sophia Thiel, 31, Fitness-Influencer Goeerki und die Personaltrainerin Sigrid Illuma mit an Bord. Als Moderator ist Matthias Killing wieder an Bord. 

Wollen bei "The Biggest Loser" Übergewichtigen helfen (v.l.n.r.): Dr. Christine Theiss, Mareike Spaleck und Ramin Abtin


Das bei "The Biggest Loser" neu 2019

Erste Folge schon um 16:25 Uhr

Aufgepasst: Die Auftaktfolge der Sport- und Fitness-Show am 3. Februar 2019 läuft nicht zur gewohnten Sendezeit um 17:45 Uhr, sondern schon um 16.25 Uhr. Der Grund laut Sat.1.-Pressemitteilung: Alle Kandidaten sollen genügend Sendezeit bekommen, um ausreichend vorgestellt werden zu können. Ab Folge 2 wird "The Biggest Loser" wieder um 17:45 Uhr ausgestrahlt. Es ist sehr wahrscheinlich, dass das Finale im April wie gewohnt zur Primetime um 20:15 Uhr gezeigt wird. 

Spezial-Folgen als Goodie für die Fans

Zu Feier von 10 Jahre "Biggest Loser" spendiert Sat.1. seinen Zuschauern zu den regulären Folgen gleich zwei Spezial-Folgen. Die erste kommt am Sonntag, den 27. Januar 2019, um 17.45 Uhr.  Sat.1 zeigt in "The Biggest Loser: Ihr neues Leben", wie es ehemaligen Kandidaten im Kampf mit den Kilos ergangen ist. Zuschauer dürfen sich auf ein Wiedersehen mit unter anderem Saki (40, Sieger 2018), Christos (24, Drittplatzierter 2018) und Ali (39, Sieger 2016) freuen. Über die zweite Spezial-Folge ist noch nichts bekannt. 

Neue Coaches

Ebenfalls neu: Die Web-Coaches werden auf drei Personen aufgestockt. Sophia Thiel bekommt in Staffel 11 Unterstützung von Fitness-Influencer Goeerki und Personaltrainerin Sigrid Illuma.

Kandidaten

Statt wie 16 Kandidaten in den Staffeln zuvor dürfen zur Feier der 11. Staffel zwei Kandidaten mehr nach Andalusien ins Abspeck-Camp reisen.

"10-Wochen-Challenge"

Anlässlich der Jubiläumsstaffel haben Dr. Christine Theiss, Ramin Abtin und Mareike Spaleck etwas Besonderes entwickelt: die "10-Wochen-Challenge. Sie soll Zuschauer herausfordern und an ihre persönlichen Ziele bringen. Bei "The Biggest Loser" 2019 heißt es also nicht nur zuschauen, sondern aktiv mitmachen! Details zur Challenge sind noch nicht bekannt. 

Fast 30 Kilo weniger dank "The Biggest Loser"

Wow! Kandidatin Lisa zeigt ihre sexy Kurven

Lisa Hoffmann zeigt auf Instagram ihre schöne Kehrseite.

"The Biggest Loser": So funktioniert die Show

181 Kandidaten, fast sieben Tonnen Gewichtsabnahme, bis zu drei Millionen Zuschauer pro Folge: Die SAT.1-Erfolgsshow "The Biggest Loser" gehört seit zehn Jahren zu den absoluten TV-Schwergewichten. 

Bei der Abspeck-Show müssen die Kandidaten durch Sportprogramme und Ernährungsumstellung versuchen, in 12 Wochen so viel wie möglich abzunehmen. Die 18 Männer und Frauen, die das Bootcamp in München überstehen, werden gleichmäßig in zwei Teams eingeteilt. Eines wird geführt von Ramin Abtin, eines von Mareike Spaleck. In einer wöchentlichen Challenge treten die beiden Teams gegeneinander an. Das Sieger-Termin erhält wichtige Bonus-Kilos. Diese können beim wöchentlichen Wiegen von entscheidender Bedeutung sein.  

Am Ende jeder Andalusien-Folge wird jedes Mitglied von Team Ramin Abtin und jedes Mitglied von Team Mareike Spaleck gewogen. Die in der aktuellen Woche verlorenen Pfunde werden notiert und die Einzel-Ergebnisse anschließend pro Team wieder addiert. Das Team, das in der Summe weniger abgenommen hat als das andere, verliert einen Mitspieler. Durch die zuvor in der Challenge gewonnen Kilo-Bonus kann das Verlierer-Team hier schnell zum Gewinnerteam werden.

Wer in die Fußstapfen von "The Biggest Loser" Saki (verlor mit 94,5 Kilo sage und schriebe 49,84 Prozent seines Ursprungsgewichts) tritt, sehen Sat.1.-Zuschauer ab dem 3. Februar bei "The Biggest Loser 2019". 

"The Biggest Loser"-Gewinner Saki

Unglaublich! So viele Kilos hat er abgespeckt

"The Biggest Loser 2018" Saki hat sein Körpergewicht fast halbiert


Die Gewinner von "The Biggest Loser"

Zehn Staffeln von "The Biggest Loser" gab es schon auf Sat.1. Alle Sieger auf einen Blick:

  • 1. Staffel (2009): Sieger Enrico nahm 96,6 kg und damit 50,4 % seines Ausgangsgewichts ab.
  • 2. Staffel (2010): Sieger Heino nahm 60,4 kg und damit 40,8 % seines Ausgangsgewichts ab.
  • 3. Staffel (2011): Sieger Carlo nahm 59 kg und damit 40,5 % seines Ausgangsgewichts ab.
  • 4. Staffel (2012): Sieger Jack nahm 66,1 kg und somit 46,45 % seines Ausgangsgewichts ab.
  • 5. Staffel (2013): Sieger Paride nahm 63 kg und somit 49,9 % seines Ausgangsgewichts ab.
  • 6. Staffel (2014): Sieger Marc nahm 86,3 kg und somit 46,9 % seines Ausgangsgewichts ab.
  • 7. Staffel (2015): Sieger Stefan schaffte es 65,4 Kilogramm zu verlieren und reduzierte somit sein Gewicht um 45,7 %.
  • 8. Staffel (2016): Sieger Ali verlor 49,71 % seines Gewichtes, das entspricht 86,4 kg Abnahme.
  • 9. Staffel (2017): Siegerin Alexandra nahm 53 kg und damit 51,45 % ihres Körpergewichts ab.
  • 10. Staffel (2018): Sieger Saki nahm 94,5 kg von ursprünglich 189,6 kg ab.

Stars auf Diät

Die Abnehmer

"Ey wabbel, wabbel, schwabbel, schwabbel" - in seiner Rolle als Tommie Krause hat Axel Stein so manchen Spruch - und Kilo - drauf. In seinen fülligsten Zeiten bringt der Schauspieler etwa 125 Kilo auf die Waage. Ab 2000 beginnt das "witzige Moppelchen" jedoch ordentlich abzuspecken.
Über 50 Kilogramm nimmt Axel Stein im Laufe der vergangenen Jahre ab. Sein Geheimwaffe gegen lästige Polster: Sport. Laufen, Fußball spielen, Badminton, Squash, Schwimmen, Fahrradfahren - der Schauspieler hält sich und seinen Körper mit den unterschiedlichsten Sportarten fit.
Kathy Kelly, drittältestes Mitglied der Kelly Family, startet ihr Comeback als Solosängerin mit einem kompletten Make-Over. Die 56-Jährige hat im vergangenen Jahr ingesamt über 26 Kilo abgenommen und sieht einfach super aus ... 
Strahlend schön präsentiert sich Kathy Kelly nun auf Instagram. Mit viel Disziplin, Verzicht auf Fast Food und mit proteinreicher Ernährung hat die Sängerin extrem abgenommen. Weitere zehn Kilo sollen aber noch folgen. 

286

Verwendete Quellen: Sat.1., Instagram, eigene Recherche

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche