The Biggest Loser | Folge 6: Überraschung! Keiner muss das Camp verlassen

Da staunten die Kandidaten von "The Biggest Loser" nicht schlecht: Camp-Chefin Dr. Christine Theiss hat für sie eine unerwartete Verkündung parat. Die hat vor allem für Sandra und Fabian Konsequenzen

Die Kandidaten von "The Biggest Loser" erwartet eine Überraschung

Jede Woche zittern und bibbern die "The Biggest Loser"-Kandidaten vor dem Wiegen am Ende der Show: Wer prozentual zu seinem Körpergewicht am wenigsten abgenommen hat, muss die Show verlassen. Doch in dieser Woche wartet Camp-Chefin Dr. , 38, mit einer unerwarteten Nachricht auf die Abspeckwilligen. 

Wer muss das Camp verlassen? 

Nacheinander treten die Kandidaten in Folge sechs nach hartem Sportprogramm und einem strengen Ernährungsplan auf die Waage. Die ist wie immer unerbittlich und zeigt: Sandra hat 2,1 Kilo abgenommen (2,04 Prozent weniger Körpergewicht), Fabian  3,0 Kilo (1,97 Prozent weniger). Ein toller Einzelerfolg, aber im Verhältnis weniger als die anderen Mitglieder von Team Rot. Damit landen Sandra und Fabian unter der gelben Linie und stehen vor dem Aus. Ihre Mitstreiter aus Team Rot müssen nun entscheiden, wen sie nach Hause schicken.

Fabian und Sandra zwischen Tränen und Freude

"Unter der gelben Linie zu stehen ist das absolut Ekelhafteste, was man sich vorstellen kann. Ich konnte keinen klaren Gedanken fassen", sagt Fabian mit Tränen in den Augen. Auch Sandra ist mitgenommen: "Die Angst, nach Hause gehen zu müssen, ist immer groß." Was keiner zu diesem Zeitpunkt weiß: Camp-Chefin Dr. Christine Theiss, 38, möchte die Kandidaten für ihre tollen Abnehmergebnisse belohnen. Umso größer die Überraschung, als sie vor den Teams verkündet: "Ich möchte bei diesen Ergebnissen keinen nach Hause schicken." Sandra und Fabian können ihr Glück kaum fassen, werden von den anderen "Biggest Losern" frenetisch gefeiert. Kandidat Dirk weint sogar vor Freude, weil Zwillingsschwester Sandra bleiben darf. 

Harte Challenge

Den Verbleib in der Sendung hatte sich jeder der noch verbliebenen 13 "Biggest Loser" hart erkämpft. Bei der wöchentlichen Challenge mussten sich  sich nacheinander in den Sand werfen, wieder aufstehen und auf einen Buzzer drücken - und das 900 Mal pro Team! In der Hitze von Spanien eine Tortur, bei der Guido und Vanessa sogar zusammenbrechen. Trotzdem haben sie und Team Grün am Ende die Nase vorn, gewinnen drei Extra-Kilos. Ein toller Erfolg für das Team, dass nach mehreren Niederlagen in den vergangen Shows endlich zusammengefunden hat. Doch der neue Teamgeist währt nicht lange. 

Neue Regel in Woche sieben 

Für die neue Woche haben sich die Show-Macher etwas Neues ausgedacht: Die Teams werden aufgelöst, verkündet Theiss beim Wiegen. Und: Es geht im "Mann gegen Mann"-Modus weiter. Jedem Kandidaten wird ein Gegner zugelost, gegen den er im direkten Duell antreten muss. Aus Teammitgliedern werden Einzelkämpfer und Gegner. Shirin: "Ich weiß nicht, ob ich mich freuen oder fürchten soll, weil ich nicht weiß, wer mein Duell-Partner wird". 


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche